Seite 2 von 34 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 332
  1. #11
    Ragnarök + Mini-Rock Avatar von baulude
    Registriert seit
    04.01.2012
    Alter
    50
    Beiträge
    1.993

    AW: Ragnarök "Codename - Walhalla"

    Mahlzeit !!

    @ Nico...
    ...ok schuldig sind wir beide wohl. Hauptschuld hat aber die "polnische Kirsche" !!!!

    @ Jochen.
    Bis jetzt is das ganze Projekt noch nen "ungelegtes Ei", wo noch einiges Wasser die Spree runter laufen wird.
    Dein Interesse ehrt mich aber. Also, bitte noch etwas Geduld .

    @ Pavel.
    Werde Versuchen, Deinen Wunsch so ausführlich wie möglich zu erfüllen.
    Wenn watt unklar -> weißt ja, wo Du mich findest .
    Die sache mit dem Motor sehe ich ertsmal entspannt. Der 4092 werkelt zur Zeit ja in der (stufenlosen) 100cm Armageddon und da hat er sich bis jetzt sehr gut geschlagen bzw. war thermisch gelangweilt ....
    Sollte somit für die ersten Testfahrten reichen -> so der Plan

    @ Renè & Sascha.
    Gespannt bin ich selber, watt da unterm Strich wohl raus kommt.
    Braucht halt alles noch etwas Zeit. Vorrang hat erstmal das Real live und 3 andere Projekte wollen / müssen (!!) auch noch (parallel) mit fertig gemacht werden ...

    Gruß,
    Ingo
    "Waffenschmiede OST"
    "Ingo merke der Rumpf ist nich nur das Behältniss das die Motoren nicht Nass werden"

  2. #12
    Ragnarök + Mini-Rock Avatar von baulude
    Registriert seit
    04.01.2012
    Alter
    50
    Beiträge
    1.993

    AW: Ragnarök "Codename - Walhalla"

    Kurzupdate !!
    Bissel weiter gekommen...
    Das Vorschiff von U-Schiff -> schöne Wortkombination , is soweit grob fertig geschnitzt und mit reichlich Gewebe überzogen.
    Das Mehrgewebe aus dem Grund, da ich hier sicher noch einiges schliefen muss.
    Grundplatte für die Deckshälfte ist auch grob zugeschnitten.
    Wird an der Stelle, dann wohl morgen weiter gehen .
    Die beiden Hälften -> U-Schiff und Deck hab ich bewusst so gewählt, dass sie durch die Trennebene sauber geteilt werden. Beide Hälften werden einzel grob fertig gemacht, dann werden die Umrisse auf die Trenneben -> alte Schrankrückwand übertragen -> ausgeschnitten und passig geschliffen. Erst dann werd ich diesmal das U-Schiff und das Deck zusammensetzen (kleben) und die abschließenden Feinarbeiten machen. Das Handling der beiden Hälften ist einfach entschieden besser, wenn man je eine glatte Unterfläche / Auflagefläche hat, wo man plan auf ner Tischplatte aufliegt . Als kleines Problem bei den Flächenbearbeitungen (Schliefen) hat sich die Verkleberei von den einzelnen Plattenteilen heraus gestellt. Die Klebestellen mussten halt einzeln nachgearbeite werden, da die nun mal härter als das Styrodur sind und so immer als leichte Beule vorstanden.
    Gab da halt ne Sonderbehandlung mit Dremel und Fächerschleifer ....
    Die Vertiefungen kann man dann im Zuge das Gewebeauftrages mit Mumpe (Harz & Microballons) ausspachteln...
    Sicher gibt es zum Schnitzen besseres Material (Abmessungen) als Styrodur bzw. das Styrodur gibt es noch in anderen Stärken.
    Aber...
    ...nem geschenkten Gaul schaut man nicht in`s Maul !!
    Da gibt es zum Bsp. so nen Formbauschaum oder wie das Zeuch hießt. Könnte das selbe Zeuch sein, was als Steckmasse für Blumengebinde genommen wird.
    Bin ich aber absolut kein Freund davon!!
    1. Schei... teuer das Zeuch -> in den richtigen Abmessungen.
    2. Lässt sich zwar gut schleifen & Co. aber den Abrieb bekommt man Wochen nicht aus der Bude bzw. von sich runter ...
    Ich bleib bei Styrodur!!

    Soweit erstmal für heute, hoffe morgen ght es weiter ...

    Gruß,
    Ingo
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08980.JPG 
Hits:	4 
Größe:	88,2 KB 
ID:	31597  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08981.JPG 
Hits:	4 
Größe:	78,0 KB 
ID:	31598  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08982.JPG 
Hits:	5 
Größe:	71,3 KB 
ID:	31599  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08983.jpg 
Hits:	4 
Größe:	247,0 KB 
ID:	31600  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08984.JPG 
Hits:	5 
Größe:	86,5 KB 
ID:	31601  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08985.JPG 
Hits:	7 
Größe:	96,3 KB 
ID:	31602  

    "Waffenschmiede OST"
    "Ingo merke der Rumpf ist nich nur das Behältniss das die Motoren nicht Nass werden"

  3. #13
    Avatar von Jacko
    Registriert seit
    27.05.2013
    Alter
    56
    Beiträge
    2.804

    AW: Ragnarök "Codename - Walhalla"

    Sauber Ingo,

    bist schon richtig fleißig im neuen Jahr .
    Ich werde das Geschehen weiter mit Spannung verfolgen....und der TFL 4092 wird den Rumpf schon ins gleiten kriegen .

    kurze Frage, wie ist der Winkel am Heck ??....also das "V" meine ich.

    Gruß Joachim

  4. #14
    Avatar von anim
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    524

    AW: Ragnarök "Codename - Walhalla"

    Hallo Ingo,
    die "Probleme" mit den Klebestellen hat man auch bei Balsaholz.
    Irgendwo habe ich gelesen, man soll nicht bis zum Ende der Verbindung den Klebstoff auftragen.
    Freue mich auf deine nächste Folge.
    Grüße Pavel
    Gruß Pavel.

  5. #15
    Avatar von Metaxa
    Registriert seit
    13.07.2014
    Beiträge
    506

    AW: Ragnarök "Codename - Walhalla"

    Das wäre ein feines Boot in einer feinen Größe. Das Ding noch mit einem Fluti *schwärm*

    Weiter so Ingo!
    Gruß
    Tobi

  6. #16
    Ragnarök + Mini-Rock Avatar von baulude
    Registriert seit
    04.01.2012
    Alter
    50
    Beiträge
    1.993

    AW: Ragnarök "Codename - Walhalla"

    Nabend !!
    Manchmal muss Mann nen halben Tag arbeiten um sich dann einzugestehen, dass das Ergebnis noch verbesserungsbedürftig ist ....
    Die seitlichen "Kästen" werden morgen in der Höhe um ca. 1/3 runter genommen -> sind zu globig!!!
    Evtl. gibt es gleich nochmal ne neue Variante -> mal drüber schlafen...
    Häubchen kommt noch ca. 5cm vor. Dann passt das auch für nen "Stinker"...
    Wir sind zwar hier nen E-Forum und ich hab bis jetzt auch nur E-Boote gehabt aber....
    Generell bin ich noch am überlegen ob ich den Rumpf für beide Varainte auslege oder kompromisslos auf die E-Variante gehe .
    Bei ner reinen E-Varianten würde ich das U-Schiff nochmal über ne Abrichte jagen und ca. 10-12mm runter nehmen.
    Das selbe dann bei der Decksplatte -> auch nochmal so ca. 5-10mm.
    Fragen über Fragen !!!
    Deck / Vorschiff wird übrigens noch ca. 10mm aufgedoppelt und dann im leichten Bogen zur Seite und zur Spitze verjüngt .
    Aber schaut selbst. Hab einfach mal alles mit doppelseitigem Klebeband fixiert und zusammen "gesteckt".
    Is ja nen "Entstehungs- Bau-Fred" und da darf es zwischendurch auch noch etwas kantig aussehen....
    ....fertige Sachen kann ja sonst jeder einstellen.
    Schade nur, morgen ist mein letzter Urlaubstag,
    dann sind auch erstmal die anderen Sachen wieder dran....

    @Joachim.
    V-Winkel ist ca. 54°

    @ Pavel.
    Werd ich mal ausprobieren. Ist nur manchmal das Problen, zu wissen, wo das Ende ist ...

    @ Tobi,
    Fluti???? Is Pflicht !!!!

    Gruß,
    Ingo
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08986.JPG 
Hits:	2 
Größe:	102,3 KB 
ID:	31610  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08987.JPG 
Hits:	2 
Größe:	76,8 KB 
ID:	31611  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08988.JPG 
Hits:	1 
Größe:	90,6 KB 
ID:	31612  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08989.JPG 
Hits:	2 
Größe:	71,5 KB 
ID:	31613  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08990.JPG 
Hits:	3 
Größe:	70,5 KB 
ID:	31614  

    "Waffenschmiede OST"
    "Ingo merke der Rumpf ist nich nur das Behältniss das die Motoren nicht Nass werden"

  7. #17
    Ragnarök + Mini-Rock Avatar von baulude
    Registriert seit
    04.01.2012
    Alter
    50
    Beiträge
    1.993

    AW: Ragnarök "Codename - Walhalla"

    Kurzupdate !!
    Soooo, letzten Urlaubstag nochmal für die "Zerspanung" von Styrodur genutzt.
    Mit dem 1. Satz "Kästen" sah das ganz schön bescheiden aus !!!!
    Variante 2.0 gefällt mir entschieden besser und wird so ungefähr umgesetzt .
    Als nächstes dann Deck noch aufdoppeln, nach und nach alles mit Gewebe "bespannen" und zusammen kleben.
    Da Urlaub vorbei ist, wird das leider erstmal in kleineren Schritten vorran gehen ...

    Worüber ich mir aber schon ne ganze Weile Gedanken mache versenkter Deckel???!!!
    Hinsichtlich ner brauchbaren Lösungsteh ich mir da zur Zeit selber im Weg!!
    Hat evtl. wer von Euch nen (idiotensicheren!!!) Plan davon ?????

    Gruß,
    Ingo
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08992.JPG 
Hits:	3 
Größe:	82,2 KB 
ID:	31659  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08993.JPG 
Hits:	6 
Größe:	108,8 KB 
ID:	31660  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08994.JPG 
Hits:	3 
Größe:	82,8 KB 
ID:	31661  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08995.JPG 
Hits:	4 
Größe:	68,4 KB 
ID:	31662  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08996.JPG 
Hits:	6 
Größe:	101,6 KB 
ID:	31663  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08997.JPG 
Hits:	5 
Größe:	79,4 KB 
ID:	31664  

    "Waffenschmiede OST"
    "Ingo merke der Rumpf ist nich nur das Behältniss das die Motoren nicht Nass werden"

  8. #18
    Ragnarök + Mini-Rock Avatar von baulude
    Registriert seit
    04.01.2012
    Alter
    50
    Beiträge
    1.993

    AW: Ragnarök "Codename - Walhalla"

    Nachtrag!!!
    Is zwar noch nen verdammt weiter Weg, bis zum Ziel aber morgen wird die passende "Dienstbekleidung" bestellt ...

    Gruß,
    Ingo


    https://teespring.com/de/vkng#pid=37...00069&sid=back

    @ Matze.
    Haffe das fällt jetzt nicht unter "Schleichwerbung" ....
    "Waffenschmiede OST"
    "Ingo merke der Rumpf ist nich nur das Behältniss das die Motoren nicht Nass werden"

  9. #19
    Avatar von Toni91
    Registriert seit
    24.03.2012
    Alter
    27
    Beiträge
    303

    AW: Ragnarök "Codename - Walhalla"

    Zitat Zitat von baulude Beitrag anzeigen
    Kurzupdate !!
    Soooo, letzten Urlaubstag nochmal für die "Zerspanung" von Styrodur genutzt.
    Mit dem 1. Satz "Kästen" sah das ganz schön bescheiden aus !!!!
    Variante 2.0 gefällt mir entschieden besser und wird so ungefähr umgesetzt .
    Als nächstes dann Deck noch aufdoppeln, nach und nach alles mit Gewebe "bespannen" und zusammen kleben.
    Da Urlaub vorbei ist, wird das leider erstmal in kleineren Schritten vorran gehen ...

    Worüber ich mir aber schon ne ganze Weile Gedanken mache versenkter Deckel???!!!
    Hinsichtlich ner brauchbaren Lösungsteh ich mir da zur Zeit selber im Weg!!
    Hat evtl. wer von Euch nen (idiotensicheren!!!) Plan davon ?????

    Gruß,
    Ingo

    Dat sieht doch schon verdammt gut aus

    LG Thomas

  10. #20
    Ragnarök + Mini-Rock Avatar von baulude
    Registriert seit
    04.01.2012
    Alter
    50
    Beiträge
    1.993

    AW: Ragnarök "Codename - Walhalla"

    Zitat Zitat von Toni91 Beitrag anzeigen
    Dat sieht doch schon verdammt gut aus

    LG Thomas
    Danke Thomas,
    wollte heute eigentlich noch weiter kommen aber wie das manchmal so ist... ...

    Gruß,
    Ingo
    "Waffenschmiede OST"
    "Ingo merke der Rumpf ist nich nur das Behältniss das die Motoren nicht Nass werden"

Seite 2 von 34 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. V-II codname "Ragnarök"
    Von baulude im Forum Mono
    Antworten: 522
    Letzter Beitrag: 02.09.2017, 15:25
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.12.2015, 21:56
  3. V-III "Ragnarök M1"
    Von baulude im Forum Mono
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 15.05.2014, 21:58
  4. Wenn ne "Fliegerwildsau" Schiffchen fährt "LOKI 4S"
    Von Kevin Resch im Forum Micros & Minis
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.02.2014, 21:11
  5. "Neues" und "Altes" Info von Hydro&Marine Oliver Siess
    Von hydromarine_siess im Forum Hydro & Marine
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 16:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •