Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Flutkanal

  1. #1

    Registriert seit
    04.04.2016
    Alter
    38
    Beiträge
    48

    Flutkanal

    Hi zusammen,

    ich wusste jetzt nicht genau in welches Unterforum es passt.....ich hoffe es ist ok hier.
    habe mir in Heilbronn bei Ernest eine Inferno mitgenommen. Der beiliegende Fluti ist 70cm lang bei einer Gesamtrumpflänge von 89cm. Langt das zum umdrehen? Ich dachte gelesen zu haben, dass der Fluti recht weit bis fast in die Rumpfspitze muss. Wäre für eine Info dankbar, um eventuell den Fluti zu verlängern.

    lg Chris

  2. #2
    Avatar von Metaxa
    Registriert seit
    13.07.2014
    Beiträge
    506

    AW: Flutkanal

    Ernest war in Heilbronn? Mutig mutig....
    Gruß
    Tobi

  3. #3
    aka docS
    Registriert seit
    28.10.2006
    Alter
    50
    Beiträge
    521

    AW: Flutkanal

    hallo,

    wichtiger wäre mmn. das der fluti weit genug nach "innen" geht.

    gruß dirk :-)

  4. #4

    Registriert seit
    04.04.2016
    Alter
    38
    Beiträge
    48

    AW: Flutkanal

    Edit: Original ist 50 cm lang...habe jetzt einen längeren mit 63 cm gemacht.

  5. #5
    aka docS
    Registriert seit
    28.10.2006
    Alter
    50
    Beiträge
    521

    AW: Flutkanal

    ..... ich meine: wichtig ist, das er weit zur "mitte" des bootes geht. nicht weit nach "vorn". wenn er zu schmal ist wird sich das boot nur drehen wenn du wie irre gewicht auf die linke seite legst. aber dann leidet das fahrverhalten....

    gruß dirk :-)

  6. #6

    Registriert seit
    13.03.2015
    Alter
    34
    Beiträge
    13

    AW: Flutkanal

    So wie Dirk sagt, möglichst weit nach innen ziehen. Vorn hast du eh genug Platz für den Fluti. Und die Optik auf dem Deck leidet dabei auch nicht. Kleb den Spant mit Sika ein, dann interlässt er keine Abdrücke auf den Deck.

    Gruß
    Johannes

  7. #7
    Ragnarök + Mini-Rock Avatar von baulude
    Registriert seit
    04.01.2012
    Alter
    50
    Beiträge
    1.989

    AW: Flutkanal

    Nabend Chris,
    neben den ganzen (wichtigen!!!) Überlegungen, wie groß der Flutkanal sein muss, bitte nich das drum herum vergessen .
    Mämlich, dass Du dann noch genug Platz für die Akus zw. Steverohr und FK-Wand hast.
    Die Inferno würde ich auf jeden Fall klassisch aufbauen -> Motor vor die Stufe und Akus zw. Stevenrohr und FK-Wand.
    Ich mach immer folgendes.
    Zuerst Stevenrohr einbauen, dann nen Abstandhalter (Maßlehre) schnitzen -> Akubreite +ca. 5mm Spielraum.
    Mit Hilfe dieses Abstandhalters nen Strick auf dem Rumpfboden ziehen (anschleifen natürlich vorher nicht vergessen).
    Entlang des Striches klebst Du dann mit SiKu nen St. Kohlestab punktuell fest. Damit hast du nen unteren Anschlag für die FK-Wand. Für den Deckbereich heißt es dann anpassen, bis es passt. FK-Wand kannst Du ruhig soweit in die Spitze ziehen, wie geht. Bringt in der Spitze zwar nicht mehr soviel aber falsch ist es auf keinen Fall.
    Aufpassen, dass du ganze Sache spannungsfrei einbaust, dann gibt es auch keine unschönen Beulen im U-Schiff oder Deck.
    Sika & Co. würde ich für ne FK-Wand auf keinen Fall nehmen . Zuerst die FK-Wand spannungsfrei (!!) mit Sekundenkleber "antackern), dann Mumpe (Harz+BWF+Glasmehl+Microballons) anrühren damit in die Kanten ne feine V-Naht ziehen (Pinsel) und darüber dann ne Lage Nahtband. Zur Sicherheit und zusätzlichen Abdichtung, dann nochmal (Tag drauf) etwas Harz mit Microballons anrühren (dünner Brei) und von der FK-Seite damit die Naht nochmal nachdichten. Einfach den Brei eine Naht bis in die Spitze laufen lassen -> 10Min stehen lassen und dann die andere Naht zurück laufen lassen. den überschüssigen Rest dann aus der hinteren FK-Öffnung raus laufen lassen....

    Gruß,
    Ingo
    "Waffenschmiede OST"
    "Ingo merke der Rumpf ist nich nur das Behältniss das die Motoren nicht Nass werden"

  8. #8

    Registriert seit
    04.04.2016
    Alter
    38
    Beiträge
    48

    AW: Flutkanal

    Hallo Jungs,
    vielen Dank für die Antworten. Das Boot ist mittlerweile fertig aufgebaut und fährt super. Schwerpunkt passt auch gut. Nur dreht sie sich leider nicht. Der fluti fasst ca. 1,3 Liter. Selbst wenn ich testweise die lipos hintereinander direkt an die Flutwand setze und nochmal Gewicht an die linke Außenseite klebe. Mir kommt es vor als würde sich der Kanal nicht komplett ,gerade im vorderen Bereich füllen. Entlüftungslöcher sind auch gemacht (siehe Bilder).Der Kanal ist in der grösse vom dem schwarzen Isoband
    Noch jemand einen Tipp?

  9. #9

    Registriert seit
    04.04.2016
    Alter
    38
    Beiträge
    48

    AW: Flutkanal

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160811_180141.jpg 
Hits:	17 
Größe:	209,9 KB 
ID:	34743Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160811_101357.jpg 
Hits:	14 
Größe:	195,4 KB 
ID:	34744Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20160811_101413.jpg 
Hits:	9 
Größe:	157,3 KB 
ID:	34745

  10. #10
    Ragnarök + Mini-Rock Avatar von baulude
    Registriert seit
    04.01.2012
    Alter
    50
    Beiträge
    1.989

    AW: Flutkanal

    Hi Chris,
    so wie das aussieht könnte noch etwas Luft in der Stufe bleiben. Mach mal in die Senkrechte der Stufe noch 2 Löcher rein, dann sollte die komplette Luft raus sein.
    Mit Heckmotoraufbau seh ich aber eh leider nen Problem, dass der FK überhaupt funktioniert.
    Die Akus liegen gewichtsneutral drin und der fette 180-er TG V2 liegt auch auf der falschen Seite .
    Evtl. hinten versuchen noch ne zusätzliche Flutkammer einbauen. So bis zur PT - Verschraubung. Damit dadurch der Arsch bei "Rückenschwimmen" tiefer im Wasser liegt und Du mit nem Gasstoß durchkentern kannst. Frage Empfang bei Kohle-Aramid-Rumpf???
    Wenn Dir viel an einem funktionierenden FK liegt, dann wirst Du aber (evtl.) an einer Total-OP Motor vor, Akus hinter nicht vorbei kommen......
    Hier mal ne Ragnarök mit 6S (3S+3S)
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC08867.JPG 
Hits:	12 
Größe:	86,8 KB 
ID:	34751
    Gruß,
    Ingo
    "Waffenschmiede OST"
    "Ingo merke der Rumpf ist nich nur das Behältniss das die Motoren nicht Nass werden"

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Flutkanal Trick
    Von px1fan im Forum Mono
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 16:42
  2. HPR 010 Flutkanal???
    Von gonzo im Forum Mono
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 08:03
  3. Problem Flutkanal
    Von robilein im Forum Mono
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 18:56
  4. Flutkanal
    Von 22Kenny im Forum Powerboote
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 20:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •