Umfrageergebnis anzeigen: lipo, fepo, nimh & co. segen oder fluch?

Teilnehmer
78. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ich steige um auf lipo

    43 55,13%
  • ich steige um auf fepo

    14 17,95%
  • ich bleibe / gehe zurück zu nimh nicd

    6 7,69%
  • ich habe überwiegend positive erfahrungen mit lixx

    39 50,00%
  • ich habe überwiegend negative erfahrungen mit lixx

    0 0%
  • ich habe überwiegend negative erfahrungen mit nixx

    10 12,82%
  • ich habe überwiegend positive erfahrungen mit nixx

    10 12,82%
  • ich bereue den umstig auf lixx nicht

    29 37,18%
  • ich habe den umstieg auf lipo / fepo bereut

    0 0%
  • ich habe genau die gleichen probleme wie vor dem umstieg

    1 1,28%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21
    aka docS
    Registriert seit
    28.10.2006
    Alter
    49
    Beiträge
    511
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: lipo, nickel , fepo und co; segen oder fluch?

    SO; und nun mal mein eigener werdegang was lipo&co angeht;

    vor 2 jahren; fing schnippie an die dinger im flieger zu benutzen; er schwärmte schon direkt nach dem ersten flügen; "tolle sache die dinger"; da mich die flieger kalt lassen und in keiner rennserie sowas gefahren wurde wars mir egal.

    vor 1,5 jahren; kamen die ersten fun & powerboat fahrer mit den teilen um die ecke und schwärmten ebenso.... dann kamen die horror videos und berichte das die teile super gefährlich seien was überladung, beschädigung, wasser in der zelle usw anrichten können. das stimmte damals wohl auch so zum teil.

    zeitgleich kotzten mich die nimhs immer mehr an. wer nach vorne will im wettbewerb braucht die perfekte zelle. soviel stand fest. aber die pflege nahm überhand.

    ich tue ne menge für mein hobby. geb auch gern geld und zeit; aber irgendwann kommst du an den punkt;

    "gibts nicht ne alternative?? warum haben die lipos son siegeszug? die flieger wollen nix anderes mehr; die funfahrer haben null problemo damit.......... die schau ich mir jetzt auch mal an!"

    ich fragte alles was wettbewerb fuhr ob sies sich vorstellen könnten - wenn ein wettbewerb dafür aufgezogen würde - dort mitzufahren. wenn auch erst mal nur jeder in einer klasse.

    unser jürgen (alderan) hatte zu diesem zeitpunkt schon einen 4s pack in seinem hydro 2 und das war schon der hammer!

    egal wenn ich fragte ; "JA!! sofort; kein thema"

    ALLE hatten die faxen fett mit den nimhs............

    vor 1 jahr; kamen die ersten beweise das die zellen verändert und damit wesentlich sicherer sein würden; na mal sehen dacht ich; dann kamen auch schon die ersten anfragen was den GERMAN SAW betrifft; werden wir die zulassen??????

    ganz klar; die dinger hatten schon ihre fans; man hörte kaum was das sie hochgingen, geschweige denn bei richtiger behandlung.

    also sprach nix mehr dagegen; einfaches regelwerk - und ab der fisch!

    etwa 25 % der fahrer beim saw hatten die lipos und fepos im gepäck - und es war der hammer! mit einem kleinen 3s pack wurden in einem MINI!rigger 128 km/h gefahren!!!

    da war der knoten geplatzt; alle konnten es sehen - da ist bumms ohne ende drin!

    nächsten tag in die foren und alles gelesen was über lipo zu lesen war; schnippie gelöchert, accus bestellt, ab ins boot - HAMMER!

    ganz anderes fahren; wesentlich leicht füssiger; viel direkter; besser beherschbar.

    klaro; waren ja auch 220 gramm weniger an bord!

    geschwindigkeit (gps) lipo 57 kmh im 2s mono zu 59 kmh mit nimhs!

    und das bei absolut unverändertem setup!!!!! (lmt 1920/9, 34,5er k, lmt regler 15°, etwas verlängerte bluebird von siess)

    ich hätte jetzt das timming verändern können; nen 36er prop drauf oder etwas mit mehr steigung fahren können;

    aber das war absolut nicht nötig; ich kam WESENTLICH schneller aus den kurven, war viel früher auf topspeed, im schnitt WAR ich schon ohne irgendwas 1 runde schneller.

    aber nicht durch die topspeed sondern durchs bessere beschleunigen!

    irgendwann zu dieser zeit hatte ich konakt zu torsten himme von den kass'lern; auch er hatte schon mit den teilchen geliebäugelt und so wuchs der entschluss in auf dem IDC rennen in kassel etwas mit lipo zu fahren!

    es sollte hs 7 sein; aber mit etwas mehr dampf; also beschloß man "bls mit max 4000 upm & k prop um 34 mm"

    die sache wurde ausgeschrieben und eine schöne gruppe an fahrern fand sich zusammen zum 1. offiziellen lipolauf in DEUTSCHLAND!

    die anderen fahrer waren natürlich neugierig auf das was da jetzt käme.......

    war das ein spass! die boote (ausschließlich hydroplanes) sind um den kurs GEFLOGEN!!

    soweit ich mich errinern kann haben die oben gejohlt und hatten spass hoch3

    alle waren sich einig; DAS isses!

    mein fazit;

    es gibt kaum jemanden der probleme mit der technik hat; ausfälle sind super selten.

    ich hab meine nimhs fast verschenkt; kaum jemand wollte sie noch haben; bin (wirklich) froh das ich keien mehr hab.

    sicher; eine lipo/fepo zelle wird auch nicht ewig halten: aber allein die tatsache das sie sich nicht selbst zerstören durch eigenentladung macht einem das leben wesentlich leichter.

    kein ewiges nachformieren mehr; kein nachladen;

    die lipos lade ich fast voll irgendwann in der woche; am see mach ich sie ganz voll und wärm sie dabei auf; fertig!

    da wird nix heiss; da knallt nix;

    100 punkte LIPO!

    doc

    ps; einen nachteil haben die dinger; im winter kann ich mir damit nicht mehr die finger wärmen nach dem fahren ;-))))))

  2. #22
    Hans-Jürgen Duwe Avatar von HJO
    Registriert seit
    27.10.2006
    Alter
    41
    Beiträge
    280
    Downloads
    7
    Uploads
    0

    AW: lipo, nickel , fepo und co; segen oder fluch?

    OT: Dafür gibts doch die Heizkoffer.....

    Um dem Titel des Treads meine perönliche Antwort zu geben, will ich mal loslegen.

    Ich für meinen Teil habe Lipo noch keine erfahrungen,werde aber in ´08 keine Nixx mehr einsetzen.
    Bedenken habe ich bezüglich der zukünftigen entwicklung der Lipos.
    Es sollen schon 6000 in Sichtweite sein, irgendwann sind wir an der Grenze was die Boote vetragen können.
    Trotz der Gewichtsregelung/Restspannungsmessung werden früher oder später die Ströme so hoch sein das es wieder ins Material geht.

    Aber wie Adam schon geschrieben hat,ich warts ab....

    Greetz

    HJO

  3. #23
    aka docS
    Registriert seit
    28.10.2006
    Alter
    49
    Beiträge
    511
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: lipo, nickel , fepo und co; segen oder fluch?

    moin hjo;

    .......Trotz der Gewichtsregelung/Restspannungsmessung werden früher oder später die Ströme so hoch sein das es wieder ins Material geht..........

    naja mal sehen was so passiert. bei nimhs ist es ja so das es kein gewichtslimit gibt; also wird reingepackt was geht. das ist bei der jetzigen 280 / 560 gramm in verbindung mit der "max 2s/4s"regel ERST mal NICHT unbegrentzt möglich.

    die 6000er polyquest/enerland sind jedenfalls schon mal aussen vor. sind eben zu schwer!

    ansonsten kann man auch die fahrzeit irgendwann mal anheben.

    wichtig wird sein das alle rennserien an einem strang ziehen und sich einig bleiben was die leistungs entwicklung angeht.

    dann mach ich mir wenig sorgen was das angeht.

    doc

  4. #24

    Registriert seit
    09.11.2006
    Alter
    65
    Beiträge
    19
    Downloads
    10
    Uploads
    0

    AW: lipo, nickel , fepo und co; segen oder fluch?

    Da ja nächstes Jahr immer noch einige mit Nickel fahren wollen stellt sich mir die Frage, obs denn da überhaupt noch brauchbare Nickels produziert werden. Zwar werden Nickels immer noch für den riesigen Elektrogerätemarkt gefragt, nur ist das nicht die Qualitätsstufe, die bei uns benötigt wird. Im Modellbau sind Nickels bei den Fliegern eh völlig out und bei den Cars sind zumindest die 4xxx gesperrt weil da einige ohne ersichtlichen Grund explodiert sind. Weiß jemand genaueres???

  5. #25

    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    402
    Downloads
    4
    Uploads
    0

    AW: lipo, nickel , fepo und co; segen oder fluch?

    http://www.xy-racing.de/forum/thread...id=551#post551

    aus der Moerser und Stuttgarter Gegend hört man dasselbe, vllt. weiß der doc mehr, Florian ist ja aus seinem Verein

  6. #26
    aka docS
    Registriert seit
    28.10.2006
    Alter
    49
    Beiträge
    511
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: lipo, nickel , fepo und co; segen oder fluch?

    die 4xxxer gesperrt? oi; nee; davon wußt' ich bisher noch nix! (ich habs nicht beantragt, ehrlich ;-)

    aber die werden nicht in der menge für wettbewerbsfahrer gemacht; auf 1000 parkplatz renner kommt ein wettbewerbsfahrer, ist also fast egal was die wettbewerber fahren dürfen; der ppracer darfs fahren und das zählt.

    aber was man so liest sind die auch auf lipo heiss; siehe E-maxx usw oder wie die heissen.


    gruß

    doc

  7. #27
    Hans-Jürgen Duwe Avatar von HJO
    Registriert seit
    27.10.2006
    Alter
    41
    Beiträge
    280
    Downloads
    7
    Uploads
    0

    AW: lipo, nickel , fepo und co; segen oder fluch?

    Moin!

    Ja,einige Verbände haben 4tausender NIMH geperrt.
    Wie Hardy schon sagte, allerdings glaube ich nicht wirklich das die Gründe bei den Explosionen bei den Zellen zu suchen sind.....

    Wenn ich so manche Car Fahrer erzählen höre wie Sie die Zellen behandeln

    Greetz
    HJO

  8. #28
    aka docS
    Registriert seit
    28.10.2006
    Alter
    49
    Beiträge
    511
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: lipo, nickel , fepo und co; segen oder fluch?

    ........Wenn ich so manche Car Fahrer erzählen höre wie Sie die Zellen behandeln..........

    da hast du natürlich recht; aber zeig mir nur EINEN von UNS der die dinger nach din-norm behandelt

    nee; is wirklich so; die dinger blasen nich ab wie 3300er, 3700er etc; die platzen wenn ihnen was nicht passt. ob grepow, pepper, ib; selbst bei WIRKLICH harmlosen 3A entladen. sind mir 2-3 von den dingern um die ohren geflogen.

    wobei; das ist halb so wild. gibt nen knall und gut. DAS hat mich weniger gestört an den teilen. waren ja auch nicht 100derte die hoch gegangen sind.

    doc

  9. #29
    Avatar von yachti
    Registriert seit
    30.06.2007
    Beiträge
    44
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: lipo, nickel , fepo und co; segen oder fluch?

    ------------Hi Hardy----------------Zitat
    -------Da ja nächstes Jahr immer noch einige mit Nickel fahren wollen stellt sich mir die Frage, obs denn da überhaupt noch brauchbare Nickels produziert werden.---------
    Hast du das hier http://www.xy-racing.de/forum/thread.php?threadid=47 schon mal gelesen????????
    Gruß Michael

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Lipo Defekt oder nicht ?
    Von Kitte1903 im Forum Akkus, Ladegeräte & Netzteile
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.05.2013, 18:38
  2. FePo's an 12V Direktladen
    Von alder11 im Forum Akkus, Ladegeräte & Netzteile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 11:42
  3. Lipo im Mono2 ...2x2s oder 1x4s
    Von Till A. im Forum Mono
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 11:12
  4. Lipo 3s oder Nimh Zellen?
    Von Vänu im Forum Akkus, Ladegeräte & Netzteile
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 19:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •