Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Super-Moderator Avatar von Sonic0207
    Registriert seit
    27.10.2006
    Alter
    54
    Beiträge
    2.849
    Downloads
    5
    Uploads
    0

    AW: GT ONE die erste....

    Hallo Eike

    Da diese Boote meistens doch für rechts herum fahren gemacht sind so würde ich wenn die Fernsteuerung das hergibt den Ausschlag für Linkskurven begrenzen.....so würde ich es machen

    Gruß Berti
    Gruß Berti
    Schnell,Schneller,Sonic

  2. #12
    Avatar von plinse
    Registriert seit
    28.02.2016
    Alter
    40
    Beiträge
    313
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: GT ONE die erste....

    Moin Berti,

    ich bin halt ein Freud der mechanischen Lösungen. Man nutzt damit mehr Servoweg, bekommt die präzisere Anlenkung und wenn man mit Ruder Richtung Propeller den Servo-Maximalausschlag nutzt, ist man safe. In die "Nutz-Richtung Rechts" kann man ja ruhig per Funke begrenzen. Sollte da mehr Ausschlag zustande kommen, geht ja nichts kaputt.

    Grüße, Eike

    PS.: Gebranntes Kind scheut Feuer, zum Glück war es bei mir nur ein Kunststoff-K-Prop an einem Boot, wo das Ruder dicht am Propeller dran war. Ich habe danach nichts umgebaut sondern nur das Servohorn auf dem Servo verdreht aufgesetzt, siehe oben beschrieben. Der Fehler kann sich also nicht wiederholen und ich brauchte auch vom Zusammenbau nichts ändern
    Mit Metallprop drauf würde halt "irgendwas" kaputt gehen und es wäre auf jeden Fall ärgerlicher als einen K-Prop zu ersetzen

  3. #13
    Avatar von Jacko
    Registriert seit
    27.05.2013
    Alter
    55
    Beiträge
    2.652
    Downloads
    4
    Uploads
    0

    AW: GT ONE die erste....

    Moin,

    hat an diesem hier verbauten Ruder denn schon ein Servo gehangen, den Bildern nach zu urteilen nicht.

    Bau das Teil zusammen und wenn der Servoweg zu groß sein sollte, einfach am Ruderhorn (Servo) weiter zur Mitte hin anschlagen.....

    Und bitte erklärt mir alle mal warum das Ruderblatt (Ruderanordnung rechts) immer genau auf Höhe des Propellers stehen soll, weiter zum Rumpf hin geht nicht oder wie.....??

    Gruß Joachim


    Geändert von Jacko (06.08.2017 um 13:23 Uhr)

  4. #14
    Avatar von tobi75
    Registriert seit
    18.05.2012
    Alter
    42
    Beiträge
    323
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: GT ONE die erste....

    Zitat Zitat von Jacko Beitrag anzeigen
    ...
    Und bitte erklärt mir alle mal warum das Ruderblatt (Ruderanordnung rechts) immer genau auf Höhe des Propellers stehen soll, weiter zum Rumpf hin geht nicht oder wie.....??

    Gruß Joachim
    Hallo Jacko,

    mit dem Ruderblatt auf Höhe des Props wird der Effekt des Prop-Walk verringert. Das vom Prop zur Seite geworfene/beschleunigte Wasser trifft auf das Blatt und erzeugt quasi einen "Gegenimpuls"...

    Bei einem Prop mit "falscher" () Drehrichtung müsste das Ruder nach links.

    LG

    Tobias

  5. #15
    Avatar von Rohrpolizei
    Registriert seit
    21.01.2016
    Alter
    66
    Beiträge
    369
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: GT ONE die erste....

    Hallo Tobi,

    eine Überlegung mit "Hand und Fuß" und nicht von der Hand zu weisen!

    Gruß Manfred
    MfG Manfred

    Schnell hat sich tot gefahren mit Langsam seinem Boot !

  6. #16
    Avatar von Jacko
    Registriert seit
    27.05.2013
    Alter
    55
    Beiträge
    2.652
    Downloads
    4
    Uploads
    0

    AW: GT ONE die erste....

    nabend,
    sollte ein Prop nicht idealerweise das Wasser nach hinten drücken....zur Seite wär ja nicht so der Renner ?

    ich frage deshalb, weil bei den zwei Racemastern die ich bisher aufgebaut habe ist das Ruder immer vor dem Prop....und die Boote laufen mit einem z.B. M447, K45...48 auch ohne Probleme.

    in meinem Propvideo von der Cayman sehe ich auch kein Wasser was vom Prop aus zur Seite geschleudert wird... ....



    Gruß Joachim

  7. #17
    Avatar von tobi75
    Registriert seit
    18.05.2012
    Alter
    42
    Beiträge
    323
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: GT ONE die erste....

    Tja - idealerweise schon, da stimme ich Dir zu !
    Aber dennoch tritt der Propwalk in der Realität mehr oder weniger stark in Erscheinung (Lift ebenso, halt nur nach unten). Und um dem zu begegnen kann man u.a. das Ruderblatt auf Höhe des Props platzieren. Dann braucht man nicht so viel Rudervortrimm zum Ausgleich. Habe ich selbst schon "erfahren"...

    LG

    Tobias

  8. #18
    Avatar von Jacko
    Registriert seit
    27.05.2013
    Alter
    55
    Beiträge
    2.652
    Downloads
    4
    Uploads
    0

    AW: GT ONE die erste....

    Hallo Tobi,

    um den Propwalk beim einmotorigen Mono in Grenzen zu halten, verbaue ich den Antrieb immer seitlich nach rechts versetzt. Ein Rudervortrimm ist dann meistens nicht nötig.
    Was sich noch sehr positiv auswirkt, ist ein Propeller mit zahmer Steigung und dieser dann an den Blattenden/Vorblatt ausgedünnt und "scharf" geschliffen.

    Gruß Joachim

    ......und jetzt lassen wir den Kay erstmal fertig bauen und fahren....

  9. #19

    Registriert seit
    16.07.2017
    Alter
    35
    Beiträge
    9
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: GT ONE die erste....

    Danke für die vielen Infos...

    Ich habe das Ruder nun bei 45mm montiert.

    Nun bin ich beim Schweerpunkt ermitteln auf mein nächstes Problem Gestoßen.

    Wird das Maß Vom Boot mit Antrieb und Ruder genommen oder nur bis zum Spiegel?

    Mir wurde geraten bei 27-30% von hinten. Aber von welcher länge 96cm oder 108cm?

    LG Kay

  10. #20
    Super-Moderator Avatar von Sonic0207
    Registriert seit
    27.10.2006
    Alter
    54
    Beiträge
    2.849
    Downloads
    5
    Uploads
    0

    AW: GT ONE die erste....

    Hallo Kay

    Vom Heckspiegel

    Gruß Berti
    Gruß Berti
    Schnell,Schneller,Sonic

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Fürs Erste !!!
    Von blennith im Forum Modellbau-Blenninger
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 22:16
  2. Pulsoboot erste Gleitversuche...
    Von Gesichtsusbeke im Forum Powerboote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 16:38
  3. Pulsostrahltriebwerkboot erste Fotos
    Von Gesichtsusbeke im Forum Powerboote
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 10:36
  4. erste eco-idc lauf
    Von Ivo im Forum Wettbewerbe international
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 17:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •