Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    02.01.2017
    Alter
    45
    Beiträge
    17
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    HILFE Flycolor 150 Amper an Leopart Motor

    Hallo
    Ich hab mal wieder eine Frage.
    Ich habe in mein Boot den Regler Flycolor 150 Amper und ein Leopard 3660 Motor mit 2700KV eingebaut.
    Nun mein Problem.
    Wenn ich an der Funke (Pistole)den Gashebel nach oben drücke und die Funke anmache, danach dann Strom auf das Boot gebe funktioniert das.
    Das wenn ich Gas gebe der Motor anspringt und auch Gas gibt und die Lenkung funktioniert.
    Wenn ich nun aber den Strom vom Boot abnehme hat er beim nächsten mal wieder alles vergessen.
    Das heiß ich mache die Funke an, schließe den Lipo an und er zieht seine Melodien ab und es ist keine Funktion da.
    Das kann ja nicht original sein, kann mir da einer helfen oder einen Tip geben.
    Was mache ich falsch???
    Ich finde ja nicht mal ein Video auf youtube

    Gruß

    Niko

  2. #2

    Registriert seit
    24.09.2016
    Alter
    31
    Beiträge
    420
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: HILFE Flycolor 150 Amper an Leopart Motor

    Moin Niko

    Das anlerne bei den Flycolor ist wie bei den Seaking, Turnigy bspw.

    1. Sender einschalten, Fals Empfänger über einen extra Akku Strom bekommt dieselbe auch bereits anschließen. am Sender Gas ganz durch ziehen auf Vollgas und gezogen halten.
    2. Bei Gezogenen Gas am Sender, jetzt den Fahrakku an den Regler anschließen Melodie Folge abwarten und Gas Hebel anschließend auf Neutral zurück gehen lassen.
    3. Akku Abstecken , danach kannst du wieder anstecken und der Regler sollte gehen.

    was hast du den führ einen Sender ?

    Bei mir muss ich beispielsweise, je nach Regler Gas auf 120% Stellen oder invertieren.
    Gruß Daniel

  3. #3

    Registriert seit
    02.01.2017
    Alter
    45
    Beiträge
    17
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: HILFE Flycolor 150 Amper an Leopart Motor

    Hi
    Danke für die schnelle Antwort, aber ich habs grade noch mal probiert.
    Genau das gleiche, wenn ich Sie wieder an Strom mache hat er wieder alles vergessen.
    Ich habe die Kompeneten in eine X-Blaze eingebaut und als Funke ist ein 2,4 GHZ CY300 Funke.
    Kann es den auch an der Funke liegen?
    Gruß
    Niko

  4. #4

    Registriert seit
    02.01.2017
    Alter
    45
    Beiträge
    17
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    AW: HILFE Flycolor 150 Amper an Leopart Motor

    Hi
    Ich habe den Fehler gefunden.
    Habe jetzt einmal eine andere Funke angeschlossen und es so gemacht wie du es geschrieben hast.
    Und sehe da, es Funktioniert

    Danke schön schon mal

    Gruß
    Niko

  5. #5

    Registriert seit
    24.09.2016
    Alter
    31
    Beiträge
    420
    Downloads
    1
    Uploads
    0

    AW: HILFE Flycolor 150 Amper an Leopart Motor

    Keine Ursache, was es genau mit deiner funke Aufsicht hat weiß ich nicht da ich das Modell nicht kenne.

    Wie geschrieben ist meistens das Problem mit dem Gas weg oder das das Signal invertiert werden.
    Giebt auch Fälle wo der Neutall Punkt nicht stimmt und angepasst werden muss da der Regler sonst nicht scharf Schaltet, das betrifft aber soweit ich weiß wenige Regler .
    Gruß Daniel

Ähnliche Themen

  1. Flycolor 150A 2-6s
    Von Kayman im Forum Motore & Steller
    Antworten: 179
    Letzter Beitrag: 30.09.2017, 10:54
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.08.2015, 07:08
  3. shock,..!! dringend hilfe bei motor-wahl, mono 2
    Von sonic703 im Forum Motore & Steller
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 21:02
  4. HILFE zu Motor & Regler einkauf
    Von alex1337bm im Forum Mono
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 19:23
  5. 1950/6 nicht hi Amper ?
    Von TOP im Forum Motore & Steller
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 13:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •