Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 116

Thema: Adrenalin 100

  1. #11
    Gasheizer Avatar von Botanicman2000
    Registriert seit
    11.11.2006
    Alter
    48
    Beiträge
    428

    AW: Adrenalin 100

    Hallo


    Danke schon mal für die Infos.

    In Richtung 4082 bzw 4092 hatte ich auch schon geschielt.
    Bin gerade dabei den Hobel Lackierfertig zu machen.
    Ich habe noch ca 0,2-0,3 Liter Candy Red Perleffekt
    Kann das Reichen? Wäre schade wenn es nicht reicht und ich alles wieder abwischen muss

    Edit: An Akkus muss ich eh alles neu kaufen da ich derzeit nur 3s und 4s habe

    Gruß Uwe
    Dieser Beitrag entstand durch Hirnloses Herumtippen auf der Tastatur.
    Jeglicher Sinn und Zusammenhang darin wäre rein zufällig und nicht
    beabsichtigt. rächtschraibfela sint bepsichtigt unt dinen där untähaltun

  2. #12
    Avatar von gshot
    Registriert seit
    24.09.2016
    Alter
    32
    Beiträge
    509

    AW: Adrenalin 100

    Moin Uwe

    Also wenn es jetzt kein Candy waere wuerde ich sagen es reicht, aber Candy Lack
    sind das nicht normalerweise mehr als eine schicht Candy Lack ?
    Gruß Daniel

  3. #13
    Gasheizer Avatar von Botanicman2000
    Registriert seit
    11.11.2006
    Alter
    48
    Beiträge
    428

    AW: Adrenalin 100

    Hallo
    Zitat Zitat von gshot Beitrag anzeigen
    Moin Uwe

    Also wenn es jetzt kein Candy waere wuerde ich sagen es reicht, aber Candy Lack
    sind das nicht normalerweise mehr als eine schicht Candy Lack ?
    also beim letztem Rumpf habe ich einfach 2 oder 3 schichten dünn gelackt.
    Der Lack ist sehr Dünnflüssig und eher Lasierend.
    Der Effekt komt dann eher durch den Klarlack
    Problem ist da es den Lack nicht mehr gibt

    Gruß Uwe
    Dieser Beitrag entstand durch Hirnloses Herumtippen auf der Tastatur.
    Jeglicher Sinn und Zusammenhang darin wäre rein zufällig und nicht
    beabsichtigt. rächtschraibfela sint bepsichtigt unt dinen där untähaltun

  4. #14
    Avatar von Rohrpolizei
    Registriert seit
    21.01.2016
    Alter
    67
    Beiträge
    592

    AW: Adrenalin 100

    Hallo Uwe,

    Candy-Lack braucht eine Basislackierung (Farbton) dann folgen der Candy-Lack gefolgt von mehreren Schichten Klarlack. Ich weiß nicht wie Du das ohne Wärmekammer jetzt realisieren willst? Der Candy-Lack ist dünner als Wasser! Es geht doch auch wohl mit einer 1 oder 2-Schichtlackierung, oder? Der Lackierer der mir meine Boote macht nimmt Dir auch nicht den Bart ab, wenn Du gut vorarbeitest! Also, mach das nicht so kompliziert!

    Gruß Manfred
    MfG Manfred

    Schnell hat sich tot gefahren mit Langsam seinem Boot !

  5. #15
    Gasheizer Avatar von Botanicman2000
    Registriert seit
    11.11.2006
    Alter
    48
    Beiträge
    428

    AW: Adrenalin 100

    Hallo

    ja der bekommt eine helle Unterfarbe.

    Aber die Farbe ist da und gefällt mir eben
    Warm bekomme ich meine Werkstatt schon.
    Ja normaler Basislack würde gehen , aber sträube mich doch ein wenig
    Dieser Beitrag entstand durch Hirnloses Herumtippen auf der Tastatur.
    Jeglicher Sinn und Zusammenhang darin wäre rein zufällig und nicht
    beabsichtigt. rächtschraibfela sint bepsichtigt unt dinen där untähaltun

  6. #16
    Avatar von Rohrpolizei
    Registriert seit
    21.01.2016
    Alter
    67
    Beiträge
    592

    AW: Adrenalin 100

    Hallo in´s Forum,

    ich habe mich kurzerhand entschlossen die Form der kleinen Adrenalin neu zu machen. Der Grund dafür ist , dass es leichte Hinterschneidungen gibt und immer was aus der Kante bricht. Damit das dann auch besser wird als bei der ersten Form, habe ich die Trennebene diesmal etwas anders angezeichnet. Man richte den Rumpf auf einer Platte gerade aus und fixiert ihn. Ich habe dann ein Kopierpapier und ein Rundmetall (Messing) genommen und habe es an der Kante entlang geführt, das Kohlepapier immer wieder nachgeführt.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2412.JPG 
Hits:	6 
Größe:	456,8 KB 
ID:	41410

    Dadurch zeichnet sich die breiteste Stelle in Form einer Linie auf dem Rumpf (Klebeband) ab. Wenn man einen weißen Rumpf hat braucht man das Tape natürlich nicht.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2413.JPG 
Hits:	4 
Größe:	427,4 KB 
ID:	41411

    Anhand dieser Linie kann nun die Trennebene gebaut werden und es müsste genau passen, wir werden sehen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2416.JPG 
Hits:	24 
Größe:	476,4 KB 
ID:	41412

    Fertige Trennebene mit Passungen (Kugeln) und Verschraubungen. Vielleicht für den Einen oder Anderen ein guter Tip, die Profis machen es sicherlich anders.

    Bis dann.......
    MfG Manfred

    Schnell hat sich tot gefahren mit Langsam seinem Boot !

  7. #17
    Ragnarök + Mini-Rock Avatar von baulude
    Registriert seit
    04.01.2012
    Alter
    50
    Beiträge
    1.993

    AW: Adrenalin 100

    Hi Manfred,
    morgen mal Telefon ??

    Gruß,
    Ingo
    "Waffenschmiede OST"
    "Ingo merke der Rumpf ist nich nur das Behältniss das die Motoren nicht Nass werden"

  8. #18
    Avatar von Rohrpolizei
    Registriert seit
    21.01.2016
    Alter
    67
    Beiträge
    592

    AW: Adrenalin 100

    Hallo in´s Forum,

    die Form ist soweit fertig, bis auf das Entformen. Im Nachgang werden noch alle Kanten abgerundet und entgratet.
    Ich halte die Formenränder immer ca. 20 mm dick, um mehr Stabilität zu bekommen. Morgen wird entformt und dann sehen wir wie es geworden ist.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2422.JPG 
Hits:	4 
Größe:	371,0 KB 
ID:	41430

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2423.JPG 
Hits:	8 
Größe:	457,8 KB 
ID:	41431

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2424.JPG 
Hits:	20 
Größe:	414,9 KB 
ID:	41432

    Nach dem Entformen werden noch die Dübellöcher durchgebohrt und dann geht das wachsen los. Einige warten schon, aber es wird sicherlich dieses Jahr nichts.

    Bis dann......
    MfG Manfred

    Schnell hat sich tot gefahren mit Langsam seinem Boot !

  9. #19
    Avatar von Rohrpolizei
    Registriert seit
    21.01.2016
    Alter
    67
    Beiträge
    592

    AW: Adrenalin 100

    Hallo in´s Forum,

    nachdem ich mich 2 Tage in´s Bett gepackt habe wg. Fieber, habe ich heute die Form geoffnet. Alle Kanten wurden gesäubert und auch 2 x gewachst.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2427.JPG 
Hits:	16 
Größe:	515,2 KB 
ID:	41440

    Die gleiche Prozedur folgt nun noch 3 mal und dann kann es losgehen. Die Kanten sind sehr stabil und scharf, wir werden sehen wie es wird. Es gibt keine sichtbaren Hinterschneidungen. Zuerst ein Sicherungsrumpf und dann noch einmal 5 Stck.

    Bis dann........
    MfG Manfred

    Schnell hat sich tot gefahren mit Langsam seinem Boot !

  10. #20
    Avatar von Rohrpolizei
    Registriert seit
    21.01.2016
    Alter
    67
    Beiträge
    592

    AW: Adrenalin 100

    Hallo in´s Forum,

    heute mal einen Rumpf gemacht in Kohle/Keflar. Das Zusammenfügen der Rumpfhälften mal etwas anders gemacht als sonst! Oberseite mit Harz 110 Min. laminiert und die Unterseite mit 60 Min. Harz. Am späten Nachmittag hatten beide Hälften den gleiche Geliergrad und man konnte vorsichtig die Kanten schneiden. Die Unterseite wurde komplett mit Abreißgewebe versehen. Zum zusammenkleben habe ich das Abreißgewebe an den Seiten und am Bug zurückgezogen und Biaxiales Gelege (480g) in die Seiten laminiert. Das übersehende Gelege habe ich dann getränkt und umgeklappt. Die Oberseite wurde mit Harz eingestrichen und die Hälften zusammen gefügt. Schnell die Schrauben anziehen und mit der Hand, natürlich mit OP-Handschuhen, das Gelege unter das Deck gestrichen. Mit einem Handspiegel und Taschenlampe kontrolliert ob alles getränkt ist. Nach einer Stunde dann das restliche Abreißgewebe rausgerissen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2445.JPG 
Hits:	11 
Größe:	378,1 KB 
ID:	41578

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2446.JPG 
Hits:	15 
Größe:	470,4 KB 
ID:	41579

    Somit ist alles "fast" naß in naß zusammen gefügt worden.

    So viel für heute.

    Bis dann......
    MfG Manfred

    Schnell hat sich tot gefahren mit Langsam seinem Boot !

Seite 2 von 12 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •