Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11

    Registriert seit
    22.04.2007
    Alter
    40
    Beiträge
    20

    AW: Rumpf verstärken

    Hallo zusammen.

    Das mit dem umlappen war mir nicht bewusst.
    Ich hab noch ne Menge Gewebe da, sowohl von dem Hybrid als auch Glas.
    Würde es etwas bringen jetzt nachträglich noch was auf die Platte umlappend zu laminieren?

    Da ihr euch mit den einwirkenden Kräften viel besser auskennt als ich, hier mal das geplante Setup:

    MBP 4055 2400KV
    2x 4s 5000
    PT von MTC oder vom "Nachbarn ausm Shop"
    Props ab 40mm K zum testen, später dann Metall (sobald passende Größe gefunden ist)
    MHZ Ruder Midi (war beim Kauf dabei), kommt mittig

    Gruß
    Stefan

  2. #12
    Avatar von Jacko
    Registriert seit
    27.05.2013
    Alter
    56
    Beiträge
    2.804

    AW: Rumpf verstärken

    Hallo Stefan,

    wenn ich das bei deiner Lizard richtig gesehen habe, hast du über das HFK und die Kohleplatte im hinteren Bereich unten...zwei Lagen Glas gelegt, das sollte reichen.
    Wenn du ein Ruder montiert hast und dieses sich nicht am Heckspiegel bewegen läßt...Spiegel stabil....dann ist gut. Alles andere ist nur Optik.

    Gruß Joachim

  3. #13

    Registriert seit
    22.04.2007
    Alter
    40
    Beiträge
    20

    AW: Rumpf verstärken

    Moin zusammen.

    Am Spiegel hab ich zur Sicherheit nochmal ne Lage Glas drüber laminiert, umlappend natürlich.

    Da ich keinen neuen Thread aufmachen wollte, hier mal eben die Frage zur Position der Akkus zwecks SP.

    Ich hänge mal 3 Bilder an, da sieht man was ich meine. Eingebaut ist noch nichts weiter.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180409_131921.jpg 
Hits:	3 
Größe:	311,6 KB 
ID:	42627Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180411_121205.jpg 
Hits:	5 
Größe:	301,8 KB 
ID:	42628Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180411_121337.jpg 
Hits:	3 
Größe:	294,7 KB 
ID:	42629

    Lasst euch nicht beirren von den Steckern an den Lipo´s, die kommen noch ab. Ein bisschen Lackierstaub ist auch noch zu sehen, wird natürlich vor Einbau der Komponenten noch gründlich gereinigt.
    Obwohl ich den Ausbausatz von MHZ schon um gute 4 cm gekürzt habe, bekomme ich den Motor nicht weiter nach hinten, der Ausbausatz liegt nun plan am Heckspiegel an.

    Hier noch ein Bild von der 0815 Dosenlackierung nebst MHZ Dekor

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180411_120723.jpg 
Hits:	9 
Größe:	388,9 KB 
ID:	42630

    Gruß
    Stefan

  4. #14
    Avatar von B Unit
    Registriert seit
    28.08.2016
    Alter
    45
    Beiträge
    119

    AW: Rumpf verstärken

    Hallo Stefan,

    Hauptsache sie fährt gut, die Optik ist doch eher Nebensache finde ich.
    Nur gutes Aussehen macht weder schneller noch irgendwas besser am Fahrverhalten
    IMHO

    Was die Komponentenanordnung betrifft würde ich zu Variante 3 tendieren.
    So grob hast Du den Schwerpunkt doch bestimmt schon festgelegt?!
    Falls die Akkus noch ein wenig nach hinten müssten, kannst Du die Beiden doch etwas auseinanderlegen für die Kabel da in der Mitte.

    Grüße Micha

  5. #15
    Avatar von ducfieber
    Registriert seit
    16.01.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    670

    AW: Rumpf verstärken

    Hallo,

    ich vermute das die letzten beiden Varianten nicht mit dem Schwerpunkt hinkommen.
    Bild 1 ist auch suboptimal.

    Och hab leider die Bilder nicht mehr auf'n Handy von der Lizzard Extreme die ich aufgebaut habe. Auch ne Lizzard dreht aich auch gut mit Fluti.

    Gruß
    Torsten

  6. #16

    Registriert seit
    22.04.2007
    Alter
    40
    Beiträge
    20

    AW: Rumpf verstärken

    Hallo.

    Da ich noch nichts eingeharzt habe, bin ich am überlegen ob ich nicht den Ausbausatz zwischen Motor und Servo trenne, um so den Motor eventuell noch ein wenig weiter nach hinten zu bekommen.

    Muss ich mal testen mit eingebauter Welle/Messingrohr wie weit ich noch ans Servo (Standardgröße) ran kann ohne dass es dort schleift.

    Falls jemand eine andere Idee hat zwecks Motorträger/Servobefestigung, ich bin ja flexibel.
    Mir scheint es so, dass ich mit dem Ausbausatz kaum Platz für die Akkus habe egal wie ich sie dreh und wende , sofern ich den Schwerpunkt berücksichtige.

    - P.s.: Einen Fluti hat die kleine Lizzy nicht.

    Gruß
    Stefan

  7. #17
    Avatar von Jacko
    Registriert seit
    27.05.2013
    Alter
    56
    Beiträge
    2.804

    AW: Rumpf verstärken

    trennen des Rahmens macht Sinn, schau hier mal rein-......ist zwar keine Lizzy, aber kannst du 1:1 so umsetzen
    http://www.hydroworld.de/vb/showthre...-2x1mtr-Mono-s

  8. #18

    Registriert seit
    22.04.2007
    Alter
    40
    Beiträge
    20

    AW: Rumpf verstärken

    Hallo Joachim.

    Danke, das hilft mir ungemein weiter. Nur für´s Servo muss ich mir was überlegen, da Ruder Mittig hinterm Prop sitzt und beidseitig angelenkt wird.
    Es handelt sich um das Hydroruder "mini" von MHZ, welches ich sogar noch verlängern musste damit es hinter den Trimm passt ohne anzuecken.
    Wobei ich nun überlege ein neues Ruder zu kaufen und es seitlich zu montieren damit der Motor freie Bahn nach hinten hat.

    Gruß
    Stefan

  9. #19
    Avatar von ilcapitanoalex
    Registriert seit
    24.10.2015
    Alter
    49
    Beiträge
    1.308

    AW: Rumpf verstärken

    Servus Stefan,

    ich würde es wie Jacko machen, bin kein Fan von diesen Rahmen. Das Servo rechts hinten an die Seite, Motor weiter nach hinten und den Regler links an die Bordwand. Akkus auf ne Platteoder nobler auf ne Akkuschiene. Motorträger würde ich gleich z.B. einen mit Aufschwinghalter nehmen.

    Gruß Alexander
    schnell sollte es schon sein, schneller wäre besser

  10. #20
    Avatar von ducfieber
    Registriert seit
    16.01.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    670

    AW: Rumpf verstärken

    Hallo,

    ganz easy das Servo mit einen Winkel am Heck befestigen. Leichter u Schwerpunktfreundlicher geht es nicht.

    So hab ich es in meinen aktuellen Mono gelöst.

    Gruß
    Torsten
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180406_133208.jpg 
Hits:	5 
Größe:	421,3 KB 
ID:	42640  


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. großes Mono verstärken ...
    Von iser-modell im Forum Mono
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 13:17
  2. Mit Kohlefaser verstärken
    Von LarsK im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 09:45
  3. ABS Rumpf Epoxid/Glasfaser verstärken
    Von Hyperphysiker im Forum Boote allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 20:21
  4. HK Apparition verstärken
    Von iceman83 im Forum Cat
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 21:29
  5. Rumpf Drifter M verstärken
    Von rookie47877 im Forum Cat
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 09:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •