Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
  1. #11

    Registriert seit
    08.08.2017
    Alter
    33
    Beiträge
    177

    AW: Swordfish Pro II 240A und 7,4V

    Vielleicht hänge ich mich einfach mal mit dem Oszi rein, dann weiß ich zumindest mal was die Amplitude ist :-)

    5V oder eventuell am Level von der Eingangsspannung?!


    Bzgl. ESC wirds eben auch schwer beim Hersteller nachzufragen...

    LG
    Markus
    LG Markus

  2. #12
    mrb-technik.de Avatar von Sven86
    Registriert seit
    16.04.2015
    Beiträge
    90

    AW: Swordfish Pro II 240A und 7,4V

    Das hatte ich schon vor 4 Jahren gefragt und auch direckt mit Swordfish Kontakt aufgenommen deswegen auch über Maik (TFL) der Regler ist ein Optokoppler und soll nur 6V bekommen. Ich hab einfach ein 2s genommen und ein Spannungswandler auf 6V dazwischen gehängt. Funktioniert tadellos noch heute !

  3. #13
    Avatar von DerSchneider
    Registriert seit
    26.07.2011
    Alter
    45
    Beiträge
    350

    AW: Swordfish Pro II 240A und 7,4V

    Ich habe eine HPR06 2 Jahre lange so gefahren.Absolut problemlos.
    2 Lehner 2240, 2x Swordfish 240A ,2x10S und 2SLipo Empfängerakku.

    Keine Beanstandungen......

    vg Dirk
    Es ist nicht wahr,das Computerspiele die Kids beeinflussen.
    Hätte Pac Man das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und Elektromusik hören.

  4. #14

    Registriert seit
    08.08.2017
    Alter
    33
    Beiträge
    177

    AW: Swordfish Pro II 240A und 7,4V

    Zitat Zitat von DerSchneider Beitrag anzeigen
    Ich habe eine HPR06 2 Jahre lange so gefahren.Absolut problemlos.
    2 Lehner 2240, 2x Swordfish 240A ,2x10S und 2SLipo Empfängerakku.

    Keine Beanstandungen......

    vg Dirk

    Ohne Spannungswandler direkt mit 8.4V?

    LG
    Markus
    LG Markus

  5. #15
    Avatar von DerSchneider
    Registriert seit
    26.07.2011
    Alter
    45
    Beiträge
    350

    AW: Swordfish Pro II 240A und 7,4V

    ja ohne .....
    Es ist nicht wahr,das Computerspiele die Kids beeinflussen.
    Hätte Pac Man das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und Elektromusik hören.

  6. #16

    Registriert seit
    08.08.2017
    Alter
    33
    Beiträge
    177

    AW: Swordfish Pro II 240A und 7,4V

    Und auch mit allen drei Adern im Stecker?
    LG Markus

  7. #17
    Avatar von iser-modell
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    530

    AW: Swordfish Pro II 240A und 7,4V

    Zitat Zitat von ilcapitanoalex Beitrag anzeigen
    Hallo Markus,

    ein Swordfish 240 arbeitet erst ab 4S bis 12S, das wird nicht funzen. Ein Swordfish 220A geht von 2 bis 6S.

    Gruß Alexander
    Hi, ich glaube du hast da was falsch verstanden.

    Markus geht es um die Emfpänger / UBEC Spannung.
    Diese sollte 5-6Volt betragen, nicht mehr.
    Ergo ist ein 40V UBEC von HK ideal bei diesem Regler wenn nicht mehr als 10s verwendet werden.
    Bei 12s (2x6s) kann man auch nur einem Lipo abgreifen.
    Anbei ein Auszug aus meiner Anleitung (PDF)
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Swordfish 240 BEC Spannung.png 
Hits:	3 
Größe:	90,3 KB 
ID:	42808
    Vorletzte Zeile: 5-6Volt

  8. #18

    Registriert seit
    08.08.2017
    Alter
    33
    Beiträge
    177

    AW: Swordfish Pro II 240A und 7,4V

    Spitze!!
    kannst du mir das Manual per PDF zusenden??

    LG
    Markus
    LG Markus

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Swordfish,240A-12S,reparatur/top
    Von janssensailing im Forum Motore & Steller
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2015, 00:47
  2. 5x Blinken bei Swordfish 240A HV
    Von The_Freak im Forum Motore & Steller
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.05.2013, 19:30
  3. Turnigy AquaStar Monster 240A - Hifei Swordfish 240A
    Von firebean 2010 im Forum Motore & Steller
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 11:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •