Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    03.04.2018
    Alter
    44
    Beiträge
    13

    Strut Inception HK, Amewi Alpha, Joysway Alpha, Hydropro Alpha

    Hallo an Alle,

    mir ist gestern auf dem See die Flexwelle meiner Inception wohl aus dem der Kupplung gerutscht. Die Flexwelle die Schraube und alle Lager sind jetzt bei den Fischen.
    Jetzt möchte ich das so schnell wie möglich reparieren - dabei bräuchte ich eure Hilfe.

    Die Ersatzteile sind bei HK zur Zeit nicht lieferbar.
    https://hobbyking.com/en_us/flex-shaft-set.html
    https://hobbyking.com/en_us/bearing-...e-bearing.html

    Hat jemand die Eratzteile und möchte sie verkaufen?




    Für die Amewi Alpha gibt es Ersatzteile die müssten denke ich auch passen - sind jedoch im Verhältnis teuer.

    Jetzt überlege ich, ob ich "viel" Geld für die originalen Apha Teile ausgebe oder etwas anderes einbaue -mit weniger Spiel und einer größeren Schraubenauswahl.

    Hab schon hier und dort gelesen, dass einige die Flexwelle umgebaut haben.

    Leider habe ich die Flexwelle noch nie ausgebaut und deshalb keine Ahnung welche Abmessungen das Original hatte.
    Vielleicht kann ja da jemand mal messen oder schreiben was eingebaut wurde.

    Ich weiß nur, dass die Flexwelle 5 mm hatte.
    Das Wellenendstück hatte nen DD - die Schraubenaufnahme 5 mm oder etwas weniger (war Mist).
    => die Graupner K Schrauben gingen nur mit viel Öl und Gewalt drauf.
    Welchen Wellendurchmesser das Wellenendstück hatte dort wo die Flexwelle eingeklebt war - keine Ahnung!

    Gelagert war das ganze im Strut mit Kugellager innen 5 mm / außen 8 mm - wobei im Strut die Lager etwas Spiel hatten.
    Kann mir jemand sagen wie die Lagerung ausschaute? Vorne und hinten am Strut jeweils ein Lager mit Bund und 4 Lager dazwischen? Sonst wüsste ich nicht wo ich die Ersatzteil (Lager) einbauen soll.
    Frag mich nur gerade, wie sich das zweite Bundlager verabschieden konnte - der Schrumpfschlauch war noch an seinem Platz.

    Das Teflon hat außen ca. 7,75 mm und innen etwas mehr wie 6,5 mm. Das Wellenrohr innen 8 mm.

    Der Strut hat eine Lagerlänge von 35 mm / Innendurchmesser 8mm.
    Die Befestigung ist 47 mm hoch und ca. 25 mm breit.

    Da ich mich mit ganzen Flexwellen nicht so auskenne und leider in den meisten Shops für mich zu wenig Maße angegeben sind wende ich mich an euch.


    Ich würde gerne ein Endstück einbauen, auf dem die Graupner DD - K Schrauben draufflutschen.
    Das Wellenendstück wieder im vorhanden Strut mit Kugellager lagern. Wenn das nicht geht dann einen neuen Strut.
    Dazu gleich noch eine Frage: Sind Kugellager oder Gleitlager besser was verwendet ihr?
    Eine 4,75 oder 5mm Flexwelle verwenden. Muss ich bei 4,75 Flex die Kupplung und das Teflon tauschen.

    Soll ich den Antrieb umbauen?
    Welche Teile bitte Link oder Bestellnummer verwendet ihr?


    Gruß
    Armin

    Danke für die Hilfe!

  2. #2
    Avatar von iser-modell
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    511

    AW: Strut Inception HK, Amewi Alpha, Joysway Alpha, Hydropro Alpha

    Hi, wenn du schon Probleme hattest gescheite Props zu nutzen und die Welle eh bei den Fischen ruht....
    ...dann kauf dir gleich was Gescheites:

    https://www.hydromarine.de/Wellenanl...72sos9avvltt91

    https://www.modellbaucenterlorenz.de/

    Wenn du noch das Steven mit Teflon tauscht und ggf den Strut hast du auch keine Probleme mehr mit der Ersatzteilbeschaffung.
    Diese Chinamaße sind dann Geschichte.

  3. #3

    Registriert seit
    03.04.2018
    Alter
    44
    Beiträge
    13

    AW: Strut Inception HK, Amewi Alpha, Joysway Alpha, Hydropro Alpha

    Hallo an Alle,

    nachdem ich lange Ersatzteile gesucht habe ist meine Inception wieder im Wasser.
    Strut, Messingrohr, etc. ist alles im Boot verblieben.
    Getausch wurde nur die Flexwelle.

    Anmerkung:
    Da bei der Inception der Motor weiter vorne liegt, werden die Ersatzteile anderer im Betreff genannter Hersteller vermutlich nicht passen - die Flexwelle wird vermutlich zu kurz sein.

    Es musste also etwas mit deutschen Maßen her.
    Ärgerlich war, dass einige angeschriebene Händler mir nicht mal geantwortet haben, als ich aufgrund der unzureichender Produktbeschreibung im Shop ein Maß haben wollte.
    Wegen einem 20 Euro Artikel antwortet heute wohl keiner mehr - auch wenn man höflich mit Namen etc. anfragt.

    Dass es anderst geht, habe ich aber auch erlebt!

    Die Lösung bei mir waren Teile vom Outrun-Team.
    Dort habe ich zeitnah eine Antwort bekommen - geht doch!
    Die haben mir sogar die Bohrung, in der die Flexwelle geklebt wurde 12 mm tiefer gebohrt. Ich war mir nicht sicher, ob ich den Wellenschaft nicht etwas kürzen muss. Wie ich jetzt festgestellt habe, muss man dies nicht. Es geht auch so - auch wenn es sehr knapp war:).
    Fazit man kann den folgenden Wellenschaft ohne nachbearbeiten einbauen!

    Obwohl die Leute vom Outrun-Team die Welle nochmal angepasst, oder für mich gefertigt haben, war die Lieferung super schnell - ich glaube die haben das noch am selben Tag fertig gemacht!
    Und das Anpassen der Welle war ein echter Freundschaftspreis!


    Verbaute Teile:

    Wellenschaft einzeln 6/4,7DD/4,75 Flexwelle


    Artikel-Nr.: OT-WE6475475

    Flexwelle 4,75 und dazu das passende Teflon hab ich dort gleich mitbestellt - passt perfekt in das bei mir noch verbliebene Kunststoffrohr.

    Die Flexwelle (nur die Flexwelle ohne Enstück) muss 50 cm haben - dann kann man, wenn das Endstück verklebt ist, etwas abschneiden und alles passt - alles andere was so fertig angeboten wird ist zu kurz.

    Gelagert habe ich im originalen Strut mit 3 Gleitlager( Durchmesser innen 6 außen 8mm).
    Das ganze hat jetzt weniger Spiel und man kann ohne gewürge alle K-Props durchtesten. Durch den Umbau ist man nun nicht mehr auf die mitgelieferten Schrauben (die werfen die Blätter ab und dann hab ich ewig auf Ersatz gewartet) angewiesen.

    Die original Kupplung hab ich etwas nachbearbeitet und tut weiter ihren Dienst.

    Die erst Testfahrt war erfolgreich.

    Danke nochmal an das Outrun-Team!
    Geändert von Armin 008 (02.08.2018 um 21:11 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Amewi Alpha, Joysway Alpha, Hydropro Alpha
    Von lippixyz im Forum Mono
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 17.05.2018, 06:59
  2. ECO mit Strut ?
    Von nohm im Forum Micros & Minis
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 19:05
  3. LiPo Akkus Alpha-Li
    Von cobra1111 im Forum Akkus, Ladegeräte & Netzteile
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2008, 09:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •