Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    07.07.2018
    Alter
    46
    Beiträge
    7

    Amewi Princess mit Turnigy 180a mit lbp4082b 2200

    moin moin.
    habe die amewi princess umgebaut und heute gefahren.

    Turnigy 180a v2 mit lbp4082b 2200 kv, 47mm Schraube.
    An 4s, Motor Zack auf 60 grad, hab aber auch nur den Front Motor kühler verbaut weil der andere noch nicht da ist.
    wenn der kühler nun drauf ist, wird der dann wirklich so viel runter kühlen, oder muss ich mit der schraube kleiner werden?

    lipos sind gens ace 4s 6750 mah
    Geändert von marionjavus (14.07.2018 um 17:34 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Metaxa
    Registriert seit
    13.07.2014
    Beiträge
    506

    AW: Amewi Princess mit Turnigy 180a mit lbp4082b 2200

    Diese Lagerschild-Kühlung bringt nur bedingt was. Wird eher bei Außenläufern verwendet. Ein wasserdurchspülter Kühlmantel bringt einiges mehr!
    Gruß
    Tobi

  3. #3

    Registriert seit
    07.07.2018
    Alter
    46
    Beiträge
    7

    AW: Amewi Princess mit Turnigy 180a mit lbp4082b 2200

    Also die 47mm Schraube erst mal lassen?
    Und wie sieht es aus mit einer :

    BARTH Zahnradpumpe PU-11 12V/1A 1,7bar

    um dauerhafte Kühlung zu haben, fahre auch gerne mal langsam.

  4. #4
    Avatar von andi 66
    Registriert seit
    19.10.2007
    Alter
    52
    Beiträge
    2.717

    AW: Amewi Princess mit Turnigy 180a mit lbp4082b 2200

    Langsam fahren oder auch Teillast ist nicht gut für die elektrischen Komponenten. So ein Regler wird da gerne zum Verbrenner. Lieber eine Zelle weniger oder kleineren Prop und trotzdem fast Vollgas

  5. #5
    Avatar von iser-modell
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    519

    AW: Amewi Princess mit Turnigy 180a mit lbp4082b 2200

    Hallo Marion, so heißt du doch?
    Du verteilst hier deine Fragen zum Boot recht gut im Forum.

    Der Motor ist in einem Cat für bis 6S gut.
    In dem Mono würde ich ihn mit 5S betreiben und den Prop verkleinern. 42-45mm.
    Falls du bei deinen 4S bleiben willst empfehle ich dir auch hier erst mit Graupner K-Prop zu testen.
    42-48mm.
    Später kannst du dann immer noch einen Metaller verwenden, nur eine Nr. kleiner als der K-Prop.
    Diese haben eine kleinere Steigung als 1.4 und sind im Blatt weicher.

    Dein Boot ohne ausreichende Kühlung zu testen ist pures Risiko.
    Besonders jetzt im Sommer, da ist das Wasser eh schon recht warm und kühlt nur mäßig.

    Zum Thema Akku solltest du mit 180-200A rechnen. Die Anlaufströme können schon mal gewaltig sein.
    Also z.B. 5000mAh 40C = mit 200A belastbar.

    Was deinen Regler angeht wurde dir ja schon geholfen.
    "Scharfe" Bilder von deinem Boot, Setup und Ein- u. Anbauten können uns helfen dir zu besser helfen zu können.

    edit:
    2200kv an 5s mit einen 42er Prop schieben schon ordentlich an.
    Meine El Diabolo (kleiner Cat) läuft mit 2300kv und 40er Prop an 5S über 100 Sachen.
    Daher ist dein 4S Setup mit 42er Prop schon völlig ausreichend wenn du crousen willst.
    Geändert von iser-modell (15.07.2018 um 20:34 Uhr)

  6. #6
    Avatar von iser-modell
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    519

    AW: Amewi Princess mit Turnigy 180a mit lbp4082b 2200

    Sodale, habe mal youtube bemüht.
    Der Olli fährt 6S 5000 / 30 oder 40C 2p und erreicht damit +90 Sachen.
    https://www.youtube.com/watch?v=7lffgqMSCPg

    Damit sind mit deinen 4S und einem ähnlichem Prop (ohne Vorblatt) immer noch gute 60 Sachen drin.
    Wähle den Prop nicht zu groß.
    ... klein anfangen, dann steigern und die Temperaturen beobachten.
    Geändert von iser-modell (15.07.2018 um 22:13 Uhr)

  7. #7

    Registriert seit
    07.07.2018
    Alter
    46
    Beiträge
    7

    AW: Amewi Princess mit Turnigy 180a mit lbp4082b 2200

    Ist das mit den Fragen verteilen im Forum, jetzt positiv oder negativ zu nehmen?

  8. #8
    Avatar von iser-modell
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    519

    AW: Amewi Princess mit Turnigy 180a mit lbp4082b 2200

    Weder-noch....
    ich pers. würde es als ein Thema sehen.
    Andererseit gibt es hier auch eine Spate für Regler u.m.

    Also ist alles ok.

    ps. ein LG "Name" unter deinen Threads wäre nett.

    edit:
    An dem Boot im Video sind keine Trimmtaps verbaut. Es ist einzig mittels SP und PT getrimmt.
    Bau das Boot mit deinem 4082er auf. 42er Prop an 6S oder 45-46er an 4S - passt.
    Ich würde die TFL 1.9er Alu ohne Vorblatt nehmen. Es sind real 1.4er die anders deklariert sind
    und den K-Props recht ähnlich.
    Ein Vorblatt ist bei einem Mono nicht nötig und kostet nur Strom.
    Wenn deine Akkus 30 oder 35C haben kannst du auch ein 1p Setup fahren.
    Jedoch würde ich auf 2P setzen, Motor nach hinten, Akkus nach vorn.
    Etwas mehr Gewicht stablisiert das Boot in der Gleitphase.
    Der SP liegt bei einem ungestuften Mono zwischen 28 u. 33% ab Heckspiegel.
    Bau die Akkuplatte so dass du mit den Akkus trimmen kannst.

    Viel Erfolg.
    Geändert von iser-modell (16.07.2018 um 19:36 Uhr)

  9. #9

    Registriert seit
    07.07.2018
    Alter
    46
    Beiträge
    7

    AW: Amewi Princess mit Turnigy 180a mit lbp4082b 2200

    Moin Moin,
    besten Dank für die Infos.
    Am liebsten wollt ich das alles raus haben, weil der Motor nur
    vorne in die Halterung passt und hinten muss ich murksen und
    das möcht ich nicht.
    die Carbon Halter sind in der Länge an einer Seite jeweils mit Harz fest gemacht, bekommt
    man das überhaupt raus?

    gruss
    Thomss

  10. #10

    Registriert seit
    28.08.2016
    Alter
    44
    Beiträge
    105

    AW: Amewi Princess mit Turnigy 180a mit lbp4082b 2200

    Hallo,

    ich denke ein paar ordentliche Bilder würden viel helfen die Fragen zu beantworten?!

    Grüße Micha

Ähnliche Themen

  1. Turnigy 180A Regler
    Von Markus39 im Forum Motore & Steller
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 07:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •