Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27
  1. #11
    Avatar von ducfieber
    Registriert seit
    16.01.2012
    Alter
    32
    Beiträge
    670

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Hallo Chris,

    du kommst doch von Rcn hier her oder?

    Das Problem wie wir alle hatten. Man denkt schnell fahren ist mega easy. Dicken Motor u Lipos mit bums, ist nicht der ganze Lösung weg.

    Auch finde ich den Einwand gerecht, Info's gibt es nur im tausch.
    Zb Meter Mono, meins in Afk Optik hat ein Laminatgewicht (trocken) von 950gr/m²


    Fahre den Cat erstmal über 120 km/h u dann seh weiter. Wie schnell war dein schnellstes Boot bis jetzt?

    Gruß
    Torsten

  2. #12

    Registriert seit
    18.09.2018
    Alter
    38
    Beiträge
    8

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Manfred, sicher gibt es Leute die Ahnung haben, sagt doch keiner ausser Dir das nur Volldeppen am Werk sind .
    Gibt aber auch einige Boote die mit Microballons gebaut sind...aus Fernost zb.... in der Größe etc... ist halt immer ein normaler Standard der oft genommen wird, am einfachsten etc kost am wenigsten...aber Fernost nimmt ja auch gerne Polyester...
    Das es bei Booten mit Belastung stabiler sein muss leuchtet mir ein, deshalb meine erste Überlegung die Naht Raupe muss stabiler -einfach eine logische Schlussfolgerung..

    Erfahrung besteht nur in der Auslegung von 6s Booten und Alltagstauglichkeit für jedermann. (TFL AMEWI Genesis +Max Speed Prop knapp über 100kmh GPS).
    Komme ja aus dem Flugmodellbau, bin kein Bootsprofi).
    Gefahren bin ich was schnelles natürlich früher schonmal, vonm Kollegen. Auch mit Bienen drin ^^.
    Nur wenn ich mir zum Spaß mal so ein Bootsprojekt gönne sollte auch ein gescheiter Antrieb drin sein und der angepeilte Topspeed erreicht werden.
    Darum ja die Fragen zu den Motoren etc. Die Außenläufer wurden mir von jemandem empfohlen der solche Speeds fährt.
    Hier ist nen bisschen Schwarmwissen gefragt damits auch klappt.
    Ströme im Wasser etc, das ist mir nicht unbekannt, Propeller usw mit Formen und Auswirkungen.
    Nur wenn jemand ein setup hat mit dem er 200 fährt, dann liegts doch nache genau dieses zu verwenden oder ähnlich.
    Deshalb wären mal Infos zu den Motoren etc gut.

    Ziel ist ein Boot mit einem aktzeptablem Gewicht was mega stabil ist, zu geringen Laminatkosten.

    MFg,

    Chris
    http://www.3daerobatic.com
    Geändert von XtremeRC (22.09.2018 um 15:20 Uhr)

  3. #13
    Gasheizer Avatar von Botanicman2000
    Registriert seit
    11.11.2006
    Alter
    48
    Beiträge
    428

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Hallo
    Zitat Zitat von XtremeRC Beitrag anzeigen
    Der Deckel mit der Nahtkante nach außen hat 4mm Versatz nach außen zur Rumpfnahtkannte -deshalb denke ich das ist eine Stufe, hab sowas schonmal gesehen. `? bekomm ich nicht hin das zu fotografieren.

    kannst du mal aufmalen wie das aussieht kann mir da simmer noch nicht vorstellen

    Gruß Uwe
    Dieser Beitrag entstand durch Hirnloses Herumtippen auf der Tastatur.
    Jeglicher Sinn und Zusammenhang darin wäre rein zufällig und nicht
    beabsichtigt. rächtschraibfela sint bepsichtigt unt dinen där untähaltun

  4. #14

    Registriert seit
    18.09.2018
    Alter
    38
    Beiträge
    8

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Zitat Zitat von Botanicman2000 Beitrag anzeigen
    Hallo



    kannst du mal aufmalen wie das aussieht kann mir da simmer noch nicht vorstellen

    Gruß Uwe

    Name:  RumpfBoot.png
Hits: 238
Größe:  7,8 KB
    So sieht das aus.

    MFg,

    Chris

  5. #15
    Avatar von Jacko
    Registriert seit
    27.05.2013
    Alter
    56
    Beiträge
    2.804

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Hallo Chris,

    tach erst mal und willkommen bei den Speedbooten.
    Du möchtest einen 1mtr. Cat auf 200 Km/h bringen....gut gut stolzes Vorhaben .

    Was das Setup angeht, da würde ich an deiner Stelle mal den Andreas Lehner ansprechen..."LMT Motoren"....der hat genügend Erfahrungen in dieser Bootsgröße und ist mit seinen HPR-Booten auch schon ü-200 gefahren.

    Ich weiß ja nicht wer dir die kleinen Skorpion empfohlen hat, aber damit sind deine gesteckten Ziele nicht zu realisieren !!

    gruß Joachim

  6. #16
    Avatar von Jacko
    Registriert seit
    27.05.2013
    Alter
    56
    Beiträge
    2.804

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    hier noch ein paar Infos zu dem Setup...
    https://www.mgm-controllers.com/news...200-kmh-broken

  7. #17
    Avatar von plinse
    Registriert seit
    28.02.2016
    Alter
    41
    Beiträge
    373

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Moin,

    das lässt sich fasergerecht nicht bauen, werf mal einen Blick hier rein:
    http://www.hydroworld.de/vb/showthre...bis-zum-Modell
    Allein die Gründe, warum da neue Formen wegen Baubarkeit erstellt werden, da wäre deine Form auch für eine Überarbeitung fällig ;-) und nicht nur Beseitigung von Schäden...

    Wenn du ein 12s Setup unterbringen willst, rate ich Dir zu einem etablierten Laminataufbau, das kommt dich günstiger als auch nur ein mal Technik im See zu versenken. Bei einem Boot für Dich liegen die Kosten nicht im Gewebe.

    Wenn du eine günstige Bauweise mit kommerziellem Interesse entwickeln willst, dann sage es und versuche nicht einseitig abzugraben ;-)

    Ich sehe bei Bauweisen mit Stützmumpe vor allem das Problem, dass du nichts drinne fest bekommen wirst. Du musst dann die ganze Ausbauweise auch neu erfinden. Klebst du in so einen Rumpf mit wenig Faseranteil und Laminierarbeit ersetzt durch Matsche (meinetwegen auch "coole Matsche mit KnowHow") GfK oder CfK-Spanten ein und die Fuhre überschlägt sich, stanzen so steife Spanten schnell durch das Material, lösen sich, ... Matsche mit anständigem Microbal-Anteil hält das nicht und wer anständig schnell fahren will, nimmt hier auch keine China-Rümpfe, auf die du anspielst.

    Es gibt schon Gründe, für die üblichen "Panzerlaminate", auch wenn einiges an Material und Arbeit rein geht.

    Zu den Motoren: Hier und bei RC Raceboats gibt es Setup-Bereiche. Guck einfach, was du an ähnlichen Booten findest, der eine schwört auf Lehner, der nächste SSS, ... eine einheitliche Aussage wirst du eh nicht bekommen. Für Innenläufer spricht eine deutlich bessere Kühlbarkeit per Wasser und für deine Wunschgeschwindigkeit solltest du heftig drehzahlfest planen. Glaube nicht, dass Chinamotoren reichen, die kleinen Lehner können am meisten ab.

    Dazu bekommst du Innenläufer im Rumpf mit Spant und Drehmomentstütze besser fest als Außenläufer. Sonst überschlägt sich die Fuhre und die Motoren machen sich selbstständig.
    Wer hier vom Mainstream abweichen will, muss es halt selbst entwickeln. Das können wir dir dann auch nicht sagen, welche Wellen es dann bedarf, wenn du einen Außenläufer selbst frickeln willst.
    Es gibt viele, die mit Außenläufern schnell fahren aber 200 als Ziel ist "sehr schnell", gerade für die Modellgröße. Unwahrscheinlich, dass das so auf Anhieb klappt. Du wirst probieren müssen, der Herr Lehner dürfte der richtige Kontakt sein, nach dem Gespräch interessieren dich dann auch die Laminatskosten nicht mehr ;-)

    Grüße, Eike

  8. #18

    Registriert seit
    18.09.2018
    Alter
    38
    Beiträge
    8

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Zitat Zitat von Jacko Beitrag anzeigen
    Hallo Chris,

    tach erst mal und willkommen bei den Speedbooten.
    Du möchtest einen 1mtr. Cat auf 200 Km/h bringen....gut gut stolzes Vorhaben .

    Was das Setup angeht, da würde ich an deiner Stelle mal den Andreas Lehner ansprechen..."LMT Motoren"....der hat genügend Erfahrungen in dieser Bootsgröße und ist mit seinen HPR-Booten auch schon ü-200 gefahren.

    Ich weiß ja nicht wer dir die kleinen Skorpion empfohlen hat, aber damit sind deine gesteckten Ziele nicht zu realisieren !!

    gruß Joachim
    Hallo Joachim,

    Innenläufer sagt mann mir haben das Problem mit der Kühlung bei der Leistung, grade wenns wieder Richtung Ufer geht ?
    Falls alle Stricke reißen , dann gehts Richtung Lehner. Regler komm ich ja an gute 300A Dauer ran.
    Der Tipp mit den Scorpion kam von jemand der nur so große Dinger und größer fährt.
    Hab die 200kmh somit mal als Ziel aufgeschnappt ^^ ;)


    @Plinse: Spanten sind genauso verklebbar wie normal auch, bombenfest -genauso wie das Laminat.
    jap, wenns Boot passt hab ich auch nix dagegen welche in der stabilen Bauart zu fertigen -immerhin besser als alles China oder normal GFK -zum gleichen Kurs.... ;)
    Vorerst aber erstmal nen privates Spaßprojekt .. danach sehen wir weiter.

    Ich werde jetzt erstmal loslegen, dann sehen wir weiter.
    Prototyp bekommt "normales" 12S Setup, wenns gescheit fährt wird der nächste gebaut -dann halt mit Lehner oder der nötigen Waffe zum Erfolg

    MFg,

    Chris

  9. #19
    Avatar von anim
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    524

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Guten Abend,
    lese mit und verstehe nicht ganz, sind die 12S pro Seite gemeint?
    Gruß Pavel.

  10. #20

    Registriert seit
    18.09.2018
    Alter
    38
    Beiträge
    8

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Name:  204kmhboot.png
Hits: 206
Größe:  367,6 KB

    Hab da was gefunden, anscheinend brauchts wohl mehr Zellen .

    MFg,

    Chris

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alien Evolution Mono 1/A
    Von psycho im Forum Dr. Psycho Team
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 11:17
  2. Neue Formen in Produktion gegangen
    Von psycho im Forum Dr. Psycho Team
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 21:59
  3. Hopf Evolution S
    Von The_Freak im Forum Eco
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 20:43
  4. Robbe sea Jet Evolution
    Von blennith im Forum Boote allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 14:55
  5. Modifikationen am Hopf Evolution
    Von Algenreni im Forum Eco
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 08:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •