Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    Avatar von andi 66
    Registriert seit
    19.10.2007
    Alter
    52
    Beiträge
    2.732

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Morgen Chris
    Ich finde es klasse das es immer mal wieder Kollegen gibt die sich Gedanken machen und selber was bauen/entwickeln wollen.
    Ich würde allerdings an deiner Stelle erstmal einen 0815 Rumpf aus der Form rausholen und den Chinesisch aufbauen. Da gehen dann schon locker 100kmh +
    Wenn es die Fahreigenschaften des Rumpfes zulassen kannst du ja mit der Form weitermachen. Vielleicht läuft der Pott ja gar nicht🤔

  2. #22

    Registriert seit
    30.03.2016
    Alter
    60
    Beiträge
    62

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Ich sehe das wie Andi,
    da hat jemand eine Form von jemandem und jemand hat gesagt, das Teil geht ganz gut.
    Aber niemand weiß ob das wirklich gut geht. Weil niemnad gibt eine gute Form mal einfach so weg.

    Bau erst mal einen Rumpf Standard und schau wie der läuft. Dann kannst Du weiter planen.
    12 S in einem Meter. An was für eine Zellengröße hast Du da gedacht?
    Je größer ein Rumpf wird, um so schwieriger wird das mit unzerstörbar. Bretthart ist auch nicht immer perfekt. Manchmal ist es besser, der Rumpf kann arbeiten. Und Spanten können auch als Sollbruchstellen wirken wenn es kracht. Ganz so einfach ist das nicht.
    Wenn 6 Kilo Boot eionschlagen, dann wirken auch ganz andere Kräfte als wenn Du einen Flieger mit einem Kilo in den Acker steckst

    Gruß Heiko

  3. #23
    Avatar von plinse
    Registriert seit
    28.02.2016
    Alter
    41
    Beiträge
    373

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Zitat Zitat von Larger Beitrag anzeigen
    ... Weil niemnad gibt eine gute Form mal einfach so weg.
    ...
    Spanten können auch als Sollbruchstellen wirken wenn es kracht.
    ...
    Da hat Heiko noch mal verständlichere Worte gefunden als ich. Die Lage der Trennebene im Rumpf halte ich für fragwürdig und die Hartschalenbauweise habe ich überwiegend für "Hilfsteile" benutzt. Spanten abnehmen, ... ist ja ziemlich zeitaufwendig, wenn es gut werden soll, hat man die Form, baut mein ein "Pfuschteil" und schneidet in der Ebene vom Spant - für solche Teile braucht es keine Faserverbundpanzer.
    Gerade bei kleinen Katamaranen baut man aber mit Spanten und dann muss der Rumpf diese Steifigkeitssprünge - sprich Sollbruchstellen - aushalten.

    Bei den sportlichen Zielen ist im Rumpf kein Platz für umfangreiche Motorhalter mit Spannring, ... da kommt an Motor in den Rumpf, was der Platz erlaubt, gehalten von Spanten - ansonsten ausprobieren... davon lebt das Hobbie...

    Bei mir lebt beispielsweise immer noch dieser Hangflieger:

    Der hat an den Steilküsten Dänemarks schon Büsche geköpft, die Flächenservos haben das x-te Getriebe (Metall) und in der Zeit, wo ich den Flieger habe, hat ein Kumpel 3 Stück Focus breit gekloppt.

    Gepfuscht ist der Flieger auch. Mir fehlten vor einigen Jahren ein Hangflieger für den Dänemarkurlaub UND Zeit. Das Ding habe ich in einem Abend nass in nass in die Form geklatscht, einen Tag getempert, entformt und mit genommen.
    • Lack - keine Zeit
    • Vakuum - kostet mehr Zeit als Lack - vergiss es!

    --> Quick and Dirty, auf der Fahrt nach Norden habe ich bei Staufenbiel die Flächenservos aus dem Laden geholt und im Ferienhaus in Dänemark die Klappen ausgeschnitten und die Fläche fertig gemacht.

    Der Flieger hält bis heute. Seine Hässlichkeit schützt ihn genau so wie das dicke Laminat, welches nicht durch Vakuum zusammen gedrückt wurde. 2cm Äste hat er bereits durchschlagen, ohne, dass ich reparieren musste.
    Klar - etwas Glas, etwas Stützgewebe und Matsche wären bei den Materialkosten bedeutend billiger und einfacher zu verarbeiten gewesen aber auch schon 3 mal breit gekloppt.

    Grüße, Eike

  4. #24

    Registriert seit
    12.07.2015
    Beiträge
    202

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Zitat Zitat von XtremeRC Beitrag anzeigen
    Anhang 43633

    Hab da was gefunden, anscheinend brauchts wohl mehr Zellen .

    MFg,

    Chris
    Hallo Chris,

    das ist schon älter. Mittlerweile werden schon 233 Km/h mit nur 1x8S1P gefahren, in dieser Klasse peilen die Jungs die 250 Km/h an. Mich würde mal interessieren wer mit Außenläufer in einem 1m Kat mit 200 Km/h durch die Gegend fährt, davon habe ich noch nie was gehört. Fahr doch mal am Wochenende nach München dort findet der 4. SAW Wettbewerb statt, da kannst du dir so einiges anschauen und Fachsimpeln.



    Gruß
    Klaus

    Alles mögliche an RC Booten:
    https://www.youtube.com/user/TheRCPowerboats

  5. #25
    Avatar von Jason
    Registriert seit
    30.10.2006
    Alter
    40
    Beiträge
    506

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Hi,

    das sieht mir nach der Jolly Evo von Jens Schubert aus. Der Formenaufbau kommt mir bekannt vor.

    Ich habe bei diesem Ehrgeizigen Projekt so meine Zweifel.

    VG

    Jason
    ----------------------------------------------------------
    Mit freundlichem Gruß
    ;)

  6. #26

    Registriert seit
    19.06.2016
    Alter
    59
    Beiträge
    42

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Ich fahre zwar gar nicht mehr Klaus, aber damals mit zwei MHZ Scorpion Außenläufer und 5Blatt Hasenohren war mein MHZ Mystic schon Richtung 200 unterwegs. Ich habe nicht weiter gereizt, weil das Boot nicht dafür gebaut war, aber Zauberei wäre es nicht. Nicht vergessen. Mein Drehzahl war unter 35`.
    Gruß
    Alex

  7. #27

    Registriert seit
    23.07.2015
    Beiträge
    49

    AW: Evolution - 1 Meter CAT entsteht aus Formen

    Zitat Zitat von carphunter Beitrag anzeigen
    Hallo Chris,

    das ist schon älter. Mittlerweile werden schon 233 Km/h mit nur 1x8S1P gefahren, in dieser Klasse peilen die Jungs die 250 Km/h an. Mich würde mal interessieren wer mit Außenläufer in einem 1m Kat mit 200 Km/h durch die Gegend fährt, davon habe ich noch nie was gehört. Fahr doch mal am Wochenende nach München dort findet der 4. SAW Wettbewerb statt, da kannst du dir so einiges anschauen und Fachsimpeln.

    Gruß
    Klaus
    Dem kann ich mich nur anschließen. Von Freitag bis Sonntag sind viele schnelle Modelle auf der Regattabahn in Oberschleißheim bei München. Ich denke, Du bekommst nirgendwo so eine Menge an Eindrücken und Erfahrungen wie beim SAW. 28-30.09.2018 Regattabahn Oberschleißheim Südseite (Regattaweg).
    https://www.leistungszentrum-muenche.../anfahrtsplan/

    Du bist herzlich eingeladen.
    Gruß Jörg Fink

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Alien Evolution Mono 1/A
    Von psycho im Forum Dr. Psycho Team
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 11:17
  2. Neue Formen in Produktion gegangen
    Von psycho im Forum Dr. Psycho Team
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 21:59
  3. Hopf Evolution S
    Von The_Freak im Forum Eco
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.01.2013, 20:43
  4. Robbe sea Jet Evolution
    Von blennith im Forum Boote allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 14:55
  5. Modifikationen am Hopf Evolution
    Von Algenreni im Forum Eco
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 08:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •