Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41
  1. #31

    Registriert seit
    24.08.2015
    Alter
    51
    Beiträge
    34

    AW: Abstimmung HPR C5009

    Danke für eure Anregungen.

    Wie gesagt bin ich Anfänger habe mich aber mit vielen HPR Fahrer bereits unterhalten und auch den ganzen Aufbau und Einstellungen mit Hanspeter selber angeschaut.
    Übrigens ich will nicht aus Speed gehen, Alltagstauglich mit gutem Kurvenfahren und einigermassen Laufzeiten mit bis 160kmh..

    Iser-modell - meine Berechnungen stimmen sehr genau mit 155kmh da genau dieser Wert bereits gefahren wurde mit den exakt gleichen Komponenten, zudem habe ich mit den gleichen Parameter mein Drifter M mit 6S und 8S berechnet und die Geschwindigkeit habe ich sogar um 2kmh übertroffen ;-)

    chriscross - gemäss Aussage von Hanspeter ist bei Geschwindigkeiten <170kmh kein Unterschied aussen- oder innen-schlagend ausser das es besser um die Kurven geht.
    Es wurde bei einem HPR Cat bei 160kmh von innen nach aussen gewechselt und null Geschwindigkeitsunterschied festgestellt!
    Du hast recht ich bin mit Alu Octura X447 gefahren. Und ja es sind Octura die sind aus USA aber ich konnte bis jetzt nicht mit den Bronze Beryllium vergleichen da mir einer fehlt. Könnte mir gut vorstellen das da eventuell ein Unterschied besteht.

    caprhunter
    - Das wegen den Trimms verstehe ich, die sind bei mir sehr weit unten. Ob die Alu Props da einen grossen Unterschied ausmachen werde ich noch testen. Auf jedenfall sollte gemäss vielen anderen erfahrenen User mein HPR mit den X447 auf jedenfall die 150kmh erreichen und mit anderen Props z.B. ABC 2016 3 oder so auch >160kmh erreichen.

    Ich danke euch allen und werde sicher noch viel Testen und auch weiter berichten.
    Geändert von cubalibre (03.11.2018 um 17:47 Uhr)

  2. #32
    Avatar von Jacko
    Registriert seit
    27.05.2013
    Alter
    56
    Beiträge
    2.804

    AW: Abstimmung HPR C5009

    hallo cubalibre.... hast du evtl. einen Vornamen für uns..,

    1. innenschlagend ist besser bei Cats
    2. ein scharfer und gut gemachter Propeller, X... oder PS...oder ABC... ist um längen besser als das ganze Aluzeugs.
    3. das Ruderblatt ist wie lang ?? oder besser gefragt, wie weit steht das unter der Tischkante ?? kann bestimmt noch kürzer
    4. ist dein Unterwasserschiff / Kufen geschliffen ??
    5. Trimm 2mm über Tischkante (letzte Stufe liegt auf) ist ok und eigendlich eine Grungeinstellung...Rest kommt dann über Lift vom Prop oder Schwerpunktverlagerung

    6. .....und bitte nicht immer so viel rechnen Leute....sauber abstimmen und viel er/ fahren sollte im Vordergrund stehen bei einem neuen Boot. Der Rest kommt dann von allein....oder eben nicht

    Gruß Joachim

    @ Klaus, das waren bestimmt TP 4050 bei dir, ne....also gute 4500 U/min mehr....die haben mit einem X447 ja auch keine Probleme


  3. #33
    Avatar von iser-modell
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    530

    AW: Abstimmung HPR C5009

    Zitat Zitat von cubalibre Beitrag anzeigen
    Danke für eure Anregungen.

    ...

    Iser-modell - meine Berechnungen stimmen sehr genau ...

    ,,,,

    Ich danke euch allen und werde sicher noch viel Testen und auch weiter berichten.
    Hi, dennoch drehen die Motoren keine 2140kv unter Last.
    Andy ist dass ja auch aufgefallen.
    Nicht dass du uns falsch verstehst, es ging nur um deine lastfreie KV-Angabe in deinem Rechner.

    Viel Erfolg und lass es uns wissen wenn du die +160 geknackt hast

  4. #34
    Avatar von ilcapitanoalex
    Registriert seit
    24.10.2015
    Alter
    49
    Beiträge
    1.308

    AW: Abstimmung HPR C5009

    Hallo Namenloser,

    was hast du denn für Lipos, Marke und C-Zahl und wie alt sind die.... ausserdem mach mal ein Foto wieviel Volt die nach dem Laden haben vom Display weg. Den Speed hatte ich bei mejner maysric mit 45K Props schon erreicht gehabt bei nur geringfügig höheren KV von 2200KV.... Es wäre gut wenn du mal ein Bild vom Innenausbau einstellen würdest damit man die Stevenrohre sieht wie die laufen, vielleicht hast ja irgendwo viel Widerstand im Antriebsstrang.

    Gruß Alexander
    schnell sollte es schon sein, schneller wäre besser

  5. #35

    Registriert seit
    24.08.2015
    Alter
    51
    Beiträge
    34

    AW: Abstimmung HPR C5009

    Zitat Zitat von Jacko Beitrag anzeigen
    hallo cubalibre.... hast du evtl. einen Vornamen für uns..,

    1. innenschlagend ist besser bei Cats
    2. ein scharfer und gut gemachter Propeller, X... oder PS...oder ABC... ist um längen besser als das ganze Aluzeugs.
    3. das Ruderblatt ist wie lang ?? oder besser gefragt, wie weit steht das unter der Tischkante ?? kann bestimmt noch kürzer
    4. ist dein Unterwasserschiff / Kufen geschliffen ??
    5. Trimm 2mm über Tischkante (letzte Stufe liegt auf) ist ok und eigendlich eine Grungeinstellung...Rest kommt dann über Lift vom Prop oder Schwerpunktverlagerung

    6. .....und bitte nicht immer so viel rechnen Leute....sauber abstimmen und viel er/ fahren sollte im Vordergrund stehen bei einem neuen Boot. Der Rest kommt dann von allein....oder eben nicht

    Gruß Joachim
    Ja klar doch mein Name ist Guido ;-)

    1. werde ich nächstes Mal testen
    2. denke ich auch muss mir aber erst was neues und passendes besorgen
    3. es geht genau bis 58mm unter Tischkante und hat vorne 1mm Fläche
    4. Nein resp. so wie von Hanspeter geliefert
    5. jep, war auch die Grundeinstellung von Hanspeter
    6. Sicher, nur muss ich als Anfänger mich ja irgendworan orientieren können und das ist nun mal der theroetische berechnete Wert. Ist aber einbisschen "verwirrend" wenn die einen beim rechnen auf 120kmh kommen und wieder andere mit gleichen Komponenten auf 150kmh.

    Mein nächster Schritt wird sein die Trimms wieder zurück auf die 2mm und Props innenschlagend. Dann testen und so immer nur eine Sache verändern und wieder testen bis ich mit diesen Props das optimale erreiche. Dann das ganze mit neuen Props und die gewonnenen Efahrungen einfliessen lassen.
    Wenn ich mit diesen Props und anderen Einstellungen die 140kmh erreiche werde ich zufrieden sein, viel fehlt ja nicht aber das "hoppeln" stört auch noch, und dann werde ich weiter testen mit anderen Props.


    Danke euch Gruss aus der Schweiz Guido
    Geändert von cubalibre (03.11.2018 um 18:16 Uhr)

  6. #36
    Avatar von Jacko
    Registriert seit
    27.05.2013
    Alter
    56
    Beiträge
    2.804

    AW: Abstimmung HPR C5009

    Guido,
    zieh bitte mal deine Kufen ( erste im Hinteren Bereich und die zwei hinten) mit ca.400er Nass-Schmirgel in Längsrichtung ab. Dann wird das Pumpen evtl. schon Gschichte sein.

    Das Pumpen kann ein wiederkehrender Strömungsabriss im Tunnel sein, oder aber auch ein "Kleben und wieder Lösen" von den Laufflächen....deshalb alles schön gleichmäßig schleifen !!

    Gruß Joachim

  7. #37
    Avatar von klausen
    Registriert seit
    27.01.2015
    Alter
    52
    Beiträge
    151

    AW: Abstimmung HPR C5009

    Moin

    Also ich habe das gleiche Pumpen bei meiner HPR99, wenn die Propeller AUSSENSCHLAGEND sind! Rodeo aufm Wasser!
    Bei INNENSCHLAGEND, wie an der Schnur gezogen, denk ich sagt man... ein riesengroßer Unterschied!
    Gruß Klaus

  8. #38
    Avatar von andi 66
    Registriert seit
    19.10.2007
    Alter
    52
    Beiträge
    2.731

    AW: Abstimmung HPR C5009

    [QUOTE=cubalibre;130886]Ja klar doch mein Name ist Guido ;-)

    Ist aber einbisschen "verwirrend" wenn die einen beim rechnen auf 120kmh kommen und wieder andere mit gleichen Komponenten auf 150kmh.


    Hallo Guido
    Die 120kmh die ich da ins Rennen geworfen habe waren nicht errechnet sondern aus der Erfahrung heraus geschätzt.
    120 ist eine gemütliche Materialschonende Geschwindigkeit für das Boot mit dem Setup.Später habe ich auch geschrieben das damit 140kmh machbar sind.
    Die Jungs die mit dem Setup 160 fahren wissen genau was Sie tun und wie man ein Boot modifiziert und Propeller bearbeitet und welche Zellen man fahren muss und und und
    Als Anfänger sollte man sich erstmal an den 128kmh erfreuen und nicht auf den letzten km/h aus sein sonst kann das schnell mal teuer werden

  9. #39

    Registriert seit
    24.08.2015
    Alter
    51
    Beiträge
    34

    AW: Abstimmung HPR C5009

    [QUOTE=andi 66;130889]
    Zitat Zitat von cubalibre Beitrag anzeigen
    Ja klar doch mein Name ist Guido ;-)

    Ist aber einbisschen "verwirrend" wenn die einen beim rechnen auf 120kmh kommen und wieder andere mit gleichen Komponenten auf 150kmh.


    Hallo Guido
    Die 120kmh die ich da ins Rennen geworfen habe waren nicht errechnet sondern aus der Erfahrung heraus geschätzt.
    120 ist eine gemütliche Materialschonende Geschwindigkeit für das Boot mit dem Setup.Später habe ich auch geschrieben das damit 140kmh machbar sind.
    Die Jungs die mit dem Setup 160 fahren wissen genau was Sie tun und wie man ein Boot modifiziert und Propeller bearbeitet und welche Zellen man fahren muss und und und
    Als Anfänger sollte man sich erstmal an den 128kmh erfreuen und nicht auf den letzten km/h aus sein sonst kann das schnell mal teuer werden
    ich danke allen für die Tipps und Erfahrungen und es ist auch in Ordnung wenn nicht alle die gleiche Meinung haben, genau davon profitieren ja alle in solchen Forums.

    Ich weiss das ich als Neuling in Booten nicht ans Limit gehen sollte und auch nicht will. Dann sprechen wir aber von >190kmh mit 6S was andere mit diesen Setups erreicht haben.
    Als ich mich im 2015 entschieden habe ein neues Boot zu bauen war ganz klar das Ziel 160kmh zu erreichen was dann durch Empfehlungen zu dem HPR 5009 Bullet Proof mit den Motoren und Regler geführt haben. Ob es dann am Schluss 155 sind oder 160 spielt mir nicht so eine rolle aber 128 ist für mich noch bei weitem nicht erfüll.

    #Andi du hast recht, und klar freue ich mich über die erreichten 128kmh im 4. Anlauf, sorry wenn dies nicht so rüber kommt

    Wegen den Propeller, die kaufe ich und lass sie von Profis bearbeiten. Betreffend den Akkus, Sicherheit, Goldstecker usw. habe ich genug Erfahrung im Speedflächenflug und Speed-Heliflug wo es auch um höchstleistungen geht den ich seit über 18 Jahre betreibe. Helis mit 240kmh oder Flächenflieger mit 360kmh mit >300 Ampere ist für mich nichts neues, Boote aber schon ausser vor 5 Jahren mal ein Drifter M mit 124kmh, der war aber nicht von mir gebaut.

    Ich bin mir sicher das ich meine gesteckten Ziele auch hier erreichen werde, leider bin ich in allem was ich mache immer sehr zielorientiert und ungeduldig. War auch bei Flächenflieger und Heli nicht anders und habe sehr viel gelernt und auch Lehrgeld bezahlt. Boote sind halt wieder was ganz anderes.

    Als erstes werde ich jetzt mal die Props innenschlagend machen und die Laufflächen nachbearbeiten und dann weiter testen. Zudem habe ich einen neuen X447 R (Bronze Beryllium) bestellt da ich nur noch den linken habe. Gemäss vielen Aussagen im Forum halten die Aluminium Props nicht wirklich.

    An der Stelle herzlichen Dank an alle und einen schönen Sonntag

    Guido
    Geändert von cubalibre (04.11.2018 um 00:16 Uhr)

  10. #40

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    7

    AW: Abstimmung HPR C5009

    Hallo Guido,

    da Du so einen schönen Thread zur Abstimmung der C5009 aufgemacht hast, bin ich mal so frech hier auch wegen meiner C5009 zu fragen. Vlt hat ja jemand den entscheidenden Tip für mich

    Meine C5009 läuft auf der Geraden wie an der Schnur gezogen, aber die Kurven gehen mir unendlich auf den Senkel.
    Da kringelt sie sich liebend gern ein, als ob ich vollen Ruderausschlag geben würde, dabei haut es die Kiste auch regelmäßig aufs Dach. Je langsamer, je schlimmer.
    Auch kommt sie dabei manchmal in Schräglage aus der Kurve, wie wenn sie sich eingehängt hätte. Da muss man dann kurz gegensteuern um sie aus der Schräglage wieder waagrecht zu bekommen.

    Ruder ist ab Tischkante ca 60mm lang (ich würde rein vom Gefühl her mal min. 1cm weg nehmen?!)
    Trimms sind absolut parallel zur letzten Stufe.
    Props aktuell 45er TFL Dreiblatt Alu (können die evtl. auch schuld an der Kurvenfahrt sein?)
    Motoren SSS 4082 2200kv an 6s.
    Schwerpunkt Mitte mittlere Stufe.

    Kenne das verhalten von größeren Cats überhaupt nicht

    Wär cool wenn jemand noch ne Idee für mich hätte, danke!

    Grüße
    Fabian

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Outrigger Abstimmung /Tipps
    Von gshot im Forum Hydro & Rigger
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 26.02.2017, 08:45
  2. Mystic C5009
    Von Gowi im Forum Cat
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2015, 17:34
  3. Welche Hardware für Hpr 115 C5009
    Von ducfieber im Forum Cat
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 22:25
  4. M1-S Abstimmung
    Von engl71 im Forum Cat
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 19:37
  5. HPR 06 Aufbau und Abstimmung
    Von Pesi5 im Forum Cat
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 09:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •