Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Avatar von andi 66
    Registriert seit
    19.10.2007
    Alter
    53
    Beiträge
    2.793

    AW: Turnigy 80A HV Marine programmieren

    Lass mal den 10s Fahrakku weg. Bei mir reicht ein normaler Empfängerakku

  2. #12
    Avatar von ilcapitanoalex
    Registriert seit
    24.10.2015
    Alter
    49
    Beiträge
    1.402

    AW: Turnigy 80A HV Marine programmieren

    Dann vermute ich das die Progbox da nicht funktioniert, der hat andere Parameter zum einstellen. Frag mal den Baulude, der hatte glaub ich mal die Dinger in ner Bastardo im Einsatz.

    Gruß Alexander
    schnell sollte es schon sein, schneller wäre besser

  3. #13

    Registriert seit
    20.02.2007
    Alter
    46
    Beiträge
    58

    AW: Turnigy 80A HV Marine programmieren

    Zitat Zitat von Fabi189 Beitrag anzeigen
    Servus,

    danke für eure Antworten. Keine Ahnung warum das mit meiner Karte nicht funzt

    - ich schließe meine 10s am Regler an
    - dann die Progcard an den Regler
    - dann 2s an die Progcard
    - Regler bleibt am eingeschalteten Empfänger (muss der evtl abgesteckt werden?)

    Auch in anderen Reihenfolgen kein Erfolg.

    Wie genau hast Du das gemacht Guido?

    Grüße
    Fabian
    Also:
    Erst Empfängerakku (5 Zellen Nimh) an die Progbox.
    Dann Progbox an Regler.
    Nun noch 6S Lipo an Regler.
    Dann leichten die Anzeigen in der Progbox auf.
    Empfänger war nicht dran.
    Gruß Guido
    NO BASS NO FUN!!

  4. #14

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    48

    AW: Turnigy 80A HV Marine programmieren

    Alles klar, danke Euch!
    Werde es nochmal in der Reihenfolge von Guido testen.
    Mir ist grad eingefallen, das ich noch eine ältere Progbox von Hobbywing habe, die kann ich auch noch testen. (wenn ich sie denn finde....)
    Ich melde mich, wenn ich's geschafft hab

    Im Thread von der Bastardo hab ich was gelesen, von wegen die Regler hängen nicht gerne an einem gemeinsamen Akkupack. Kann das noch jemand bestätigen oder war das Zufall?

    Grüße
    Fabian

  5. #15
    Avatar von mudl
    Registriert seit
    28.10.2006
    Alter
    48
    Beiträge
    524

    AW: Turnigy 80A HV Marine programmieren

    Hallo
    hab damals in der Genesis auch zwei Regler auf einem Pack gefahren
    Hatte da nie Probleme damit gehabt
    Gruß
    mudl

  6. #16

    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    48

    AW: Turnigy 80A HV Marine programmieren

    So, hat geklappt!
    Guido seine Reihenfolge in Verbindung mit NiMh Zellen war der Schlüssel zum Erfolg.

    Lustig das meine 180er Regler da nicht so heikel sind

    Jetzt noch die gute Frage: Welches Timing für die Aussenläufer an den Turnigys?

    Xnova empfiehlt bei Hobbywing "Default-Setting" Schätze das sind die 15 Grad.
    Wenn der Motor zu heiss wird, soll man auf 2-5 Grad runter gehen.
    Geht ein niedrigere Timing dafür mehr auf den Regler?

    Grüße
    Fabian

  7. #17

    Registriert seit
    20.02.2007
    Alter
    46
    Beiträge
    58

    AW: Turnigy 80A HV Marine programmieren

    Zitat Zitat von Fabi189 Beitrag anzeigen
    So, hat geklappt!
    Guido seine Reihenfolge in Verbindung mit NiMh Zellen war der Schlüssel zum Erfolg.
    Fabian
    Schön, dass das geklappt hat. Die Regler sind wirklich gut. Habe welche schon länger in Gebrauch. Leider aber nur an Innenläufern (4 -Poler).
    Gruß Guido
    NO BASS NO FUN!!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. TURNIGY MARINE ESC 150A
    Von spiderman im Forum Motore & Steller
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2019, 22:12
  2. Progkarte Turnigy Marine 120 A
    Von Steve27 im Forum Motore & Steller
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 19:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •