Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Avatar von B Unit
    Registriert seit
    28.08.2016
    Alter
    46
    Beiträge
    246

    Der Miss Hel ihr Retti

    Hallo zusammen,

    da mein Kat letzten Sommer ja öfter mal auf dem Rücken gelegen hat und ich das dauernde Baden leid war, hab ich über den Winter mal ein Retti gebastelt.
    Es hat den Test gestern gut überstanden

    Basis ist eine Key West von Graupner (ca. 50cm Rumpf)
    Motor 35-42 Outrunner mit 1100KV
    Prop 51 K
    fahren kann man mit 2S oder 3S (im Video sind 2S drin)

    Der Schieber kann über den 3. Kanal nach oben geklappt werden. Das macht sich gut wenn man ein Stück schneller fahren will und das Ding dann nicht immer im Wasser schleift.



    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200413_17414601.jpg 
Hits:	12 
Größe:	1,53 MB 
ID:	46841

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200413_17415701.jpg 
Hits:	12 
Größe:	996,7 KB 
ID:	46842

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200413_17421501.jpg 
Hits:	11 
Größe:	1,34 MB 
ID:	46843

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200413_17425701.jpg 
Hits:	14 
Größe:	1,11 MB 
ID:	46844

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200413_17434101.jpg 
Hits:	11 
Größe:	743,3 KB 
ID:	46845


    Grüße Micha
    Geändert von B Unit (14.04.2020 um 09:14 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    08.08.2017
    Alter
    34
    Beiträge
    323

    AW: Der Miss Hel ihr Retti

    Top, sowas könnte ich auch gebrauchen :-)

    Hatte zum Schluss schon nur noch Bade Sachen an
    LG Markus

  3. #3
    Avatar von B Unit
    Registriert seit
    28.08.2016
    Alter
    46
    Beiträge
    246

    AW: Der Miss Hel ihr Retti

    Ja, dauernd Baden ist wirklich doof. Und geht ja auch nicht immer

    So ein Gerät ist ja recht schnell zusammengebastelt. Bis auf den Motor habe ich Resteverwertung betrieben. Daher sieht das Ding auch so mitgenommen aus. Ein wenig Optiktuning werde ich aber noch machen

    Ich würde auf jeden Fall zu einem Kat-Rumpf raten. Ich habe erste Versuche mit einem Halbgleiter und voll getauchtem Antrieb gemacht. Das war nichts. Die Enden von dem Schieber hängen dann bei jeder kleinen Bewegung im Wasser und hebeln das Boot aus. Ein vernünftiger Klappmechanismus ließ sich auch nicht realisieren. Und ein ordentlich großer Prop passt hinten raus auch deutlich besser dran.

    Für meine Hel mit schlanken 80cm/3,5kg reicht der kleine Rumpf locker aus. Was man für einen größeren Kat auffahren muss kann ich nicht sagen.
    Der Schieber ist mit drei Handgriffen abnehmbar. So hat das Retti dann auf jeden Fall Handtaschenformat und kann immer mit.
    Fahrzeit ist mit 5000mAh gefühlt ewig.

    Hat jemand Ideen wie man ein einfaches FPV aufsetzen Kann, bzw. was man dafür nehmen/kombinieren muss. Am liebsten wäre mir natürlich, wenn man das Bid auf ein Android Tablet bekommen könnte.

    Grüße Micha
    Geändert von B Unit (14.04.2020 um 09:33 Uhr)

  4. #4
    Noob Avatar von RCismus Prime
    Registriert seit
    19.01.2020
    Alter
    15
    Beiträge
    13

    AW: Der Miss Hel ihr Retti

    Aufs Tablet bekommst du das Bild damit:
    https://m.banggood.com/Eachine-ROTG0...l?rmmds=search

    Das Bild ist nicht so gut wie in einer FPV-Brille, aber es sollte reichen.

    Für ne vernünftige Cam schau Mal auf Amazone nach Foxeer, die sollen ganz gut sein - Erfahrungen habe ich aber auch nicht.

    Und du braucht noch einen Video-Sender, genannt VTX,
    https://m.banggood.com/Eachine-TX805...l?rmmds=search

    Jetzt weiß ich aber ehrlich gesagt auch nicht wo man den wie anschließen muss, da muss sich hier nochmal jemand melden der Erfahrung mit FPV hat, ich bin bis jetzt nur fleißiger Mitleser in einem FPV-Racing-Forum....
    Wenn der Chemi-Lehrer einen nur noch mit "Pyromane" anspricht...

  5. #5
    Avatar von iser-modell
    Registriert seit
    30.07.2007
    Beiträge
    665

    AW: Der Miss Hel ihr Retti

    Hi, dein Catpowerretti finde ich echt gut gelungen.
    Damit bist du ganz fix vor Ort
    Ich hatte mich bzgl. FPV und Retti vor geraumer Zeit ja schon mal geäußert.
    https://iser-modell.de.tl/Tug-_-Retti-_-Eigenbau-mit-Twinantrieb.htm

    Meins ist mehr auf Kraft als auf Speed ausgelegt.
    Die Cam und den Sender solltest du in der Bucht finden.
    Wo ich den Monitor her hab weiß ich nicht mehr so genau, irgend ein Onlineshop.
    Geändert von iser-modell (15.04.2020 um 20:06 Uhr)

  6. #6
    Avatar von B Unit
    Registriert seit
    28.08.2016
    Alter
    46
    Beiträge
    246

    AW: Der Miss Hel ihr Retti

    Danke, auch für die Tips mit FPV und so.

    Als Monitor wäre mir Handy oder Tablet ganz lieb. Dann muss man nicht noch ein Teil extra anschaffen und mitnehmen. Ich gucke mich da bei den Sachen von Eachine mal um.
    Ralf, auf Deine Homepage bin ich dann auch noch gestoßen. Das wird helfen


    Mein Antrieb sollte eine gute Kombi aus nicht zu lahm und genug Dampf sein. Zumindest reicht das locker für die halbe Portion an Kat den ich im Notfall bugsieren muss
    Zur Not ginge auch ein 54 Prop noch drauf....

    Grüße Micha

  7. #7
    Avatar von Tischo
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    283

    AW: Der Miss Hel ihr Retti

    Sehr cooles Projekt, sowas koennt ich auch gut brauchen mit 3 Hel's im Keller

    Was für ein Motor klappt denn den Schieber vorn an, der Weg ist ja recht lang von hinten bis vorn.. da muss ja schon nen servo mit nen bissl power arbeiten oder?

    mfg
    Mfg Chris

  8. #8
    Avatar von isomar
    Registriert seit
    27.10.2006
    Alter
    58
    Beiträge
    249

    AW: Der Miss Hel ihr Retti

    Hallo,
    ich hab meinen Retti auch auf FPV umgebaut.
    Bei mir läuft das Analog und über meine FPV Brille.
    Gruß Franz
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  9. #9
    Avatar von B Unit
    Registriert seit
    28.08.2016
    Alter
    46
    Beiträge
    246

    AW: Der Miss Hel ihr Retti

    Chris, guch mal auf dem 4 Bild von oben. Oberhalb vom lenkservo, liegend eingebaut.
    Ich habe da ein Standardservo aus der Gerümpelskiste verbaut. Wieviel Kg das hat weiß ich nicht.
    Der Servoarm ist ein etwas längerer und stabiler von Savöx. Mit den Endpunkten über die Funke habe ich das dann passend eingestellt bekommen.
    Der Schieber wiegt aber nichts und wird ja ohne Last drauf nur nach oben geklappt um zu fahren.
    Wenn der zum bergen anliegt, bewegt der sich frei...

    Ich kann ja nachher noch ein paar Bilder liefern.

    Franz: Klappt das in den Kurven mit dem Schieber? Oder fährst Du nur langsam??

    Grüße Micha

  10. #10
    Avatar von isomar
    Registriert seit
    27.10.2006
    Alter
    58
    Beiträge
    249

    AW: Der Miss Hel ihr Retti

    Das mit dem Schieber funktioniert, aber nur bei Halbgas. Wenn ich Vollgas gebe kommt das Boot ins Gleiten und die Schieber tauchen ins Wasser ein.
    Das Boot hab ich nach hinten getrimmt, so das es vorne rauskommt.
    Optimal ist es nicht, aber der Jet ist recht flott und dann geht das.
    Gruß Franz

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kehrer Jet Sprint, Retti
    Von Kevin Resch im Forum Schön Schiffchen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2014, 22:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •