Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Ragnarök + Mini-Rock Avatar von baulude
    Registriert seit
    04.01.2012
    Alter
    52
    Beiträge
    2.131

    Reglerfrage - ZTW SEAL BL ESC 300A 14S OPTO HV

    Nabend Männer`s ,

    nen Kumpel von mir such für nen größeres Monoprojekt nen passenden Rechler.
    Da das nicht ganz so meine "Baustelle" ist, hier mal ne Frage in die Runde.
    Kennt wer von Euch den "ZTW SEAL BL ESC 300A 14S OPTO HV" bzw. hat ihn
    vielleicht sogar in Gebrauch???

    Name:  Clipboard01.jpg
Hits: 511
Größe:  23,1 KB

    Hier mal ein Link:
    https://yuki-model.de/ztw-seal-bl-es...iABEgI1Y_D_BwE

    Der Reglermark, spez. bei den fetteren Teilen ist zur Zeit ja sehr übersichtlich, in Bezug auf die üblichen Verdächtigen ...

    Über Alternativen wären wir natürlich auch dankbar.
    MGM steht als "Schnäppchen"-Möglichkeit schon mit auf dem Plan ...

    Gruß,
    Ingo
    "Waffenschmiede OST"
    "Ingo merke der Rumpf ist nich nur das Behältniss das die Motoren nicht Nass werden"

  2. #2
    Avatar von lizzy
    Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    170

    AW: Reglerfrage - ZTW SEAL BL ESC 300A 14S OPTO HV

    Beste Grüße

    https://www.mgm-controllers.de/rennb...nregler-escs-1
    funktioniert

    http://www.yge.de/high-voltage-hv/
    205 HVT Navy funktioniert bei Kollegen Sehr GUT

    https://yuki-model.de/ztw-seal-bl-es...iABEgI1Y_D_BwE
    kann funktionieren, da gibts jetzt Geschichten und jeder weiss was besser, drum lass ich es

    https://hobbyking.com/de_de/turnigy-...de_de_products
    funktioniert nach Umbau und mit Modul/derzeit nur Gebrauchtmarkt, hohes Gewicht

    https://hobbyking.com/de_de/yep-180a...de_de_products

    funktioniert bei moderatem Stromfluss, geringes Gewicht/ derzeit ausverkauft



    Wunderlich Regler HV / nur Gebrauchtmarkt, funktioniert, sehr leicht!

    Schulze 40/160 und Bruder

    MBP und FLIER 14s 300Amp, wenn man ein paar gute erwischt OK, Gewicht recht hoch
    LG
    Ein Modellbauer ist eine Person die Probleme löst, von denen andere nicht einmal wussten dass sie existieren, auf eine Art und Weise die sie auch nicht verstehen.
    Siehe auch: Zauberer und Hexenmeister

  3. #3
    Avatar von ducfieber
    Registriert seit
    16.01.2012
    Alter
    34
    Beiträge
    763

    AW: Reglerfrage - ZTW SEAL BL ESC 300A 14S OPTO HV

    Hallo Ingo,

    frag doch mal Maik nach Alternativen, er konnte mir beim Hydroplane auch helfen.

    Gruß
    Torsten
    Ist das ein Verbrenner? Nein nur der Regler.

  4. #4
    Avatar von Chrissel
    Registriert seit
    11.10.2011
    Alter
    35
    Beiträge
    29

    AW: Reglerfrage - ZTW SEAL BL ESC 300A 14S OPTO HV

    wie groß soll denn das mono werden?

  5. #5

    Registriert seit
    25.07.2014
    Beiträge
    38

    AW: Reglerfrage - ZTW SEAL BL ESC 300A 14S OPTO HV

    Hallo Ingo,
    ich habe fünf von den Reglern im Einsatz. Auch einem im einem Mono (Projekt-X). Funktionieren bei mir alle sehr zufriedenstellen.
    Gruß Erik

  6. #6
    Ragnarök + Mini-Rock Avatar von baulude
    Registriert seit
    04.01.2012
    Alter
    52
    Beiträge
    2.131

    AW: Reglerfrage - ZTW SEAL BL ESC 300A 14S OPTO HV

    Danke Männer`s,

    das sollte doch schon weiter helfen.

    Chrissel,
    da musst Du Zollstock nehmen und messen.
    Schwesterschiffchen steht doch bei Dir ....
    Is Adrian sein nächstes Projekt.

    Danke Erik, das liest sich erstmal gut.

    Ich werde Eure Infos mal weiter leiten !!!

    Gruß,
    Ingo
    "Waffenschmiede OST"
    "Ingo merke der Rumpf ist nich nur das Behältniss das die Motoren nicht Nass werden"

  7. #7
    Avatar von Hellsing
    Registriert seit
    12.07.2010
    Alter
    43
    Beiträge
    107

    Frage AW: Reglerfrage - ZTW SEAL BL ESC 300A 14S OPTO HV

    Hallo zusammen!



    Hab gelesen dass hier zufällig jemand diese Regler nutzt? Hätte da mal ne Frage zum Gehäuse...

    Wie ist dieses aufgebaut...verschraubt oder ist da alles irgendwie vergossen/geklebt o.ä. ?

    Mich würd ja mal'n Bild der Unterseite interessieren...im "WWW" findet man irgendwie nichts brauchbares... :/


    Grüße...Nico
    Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe,nicht dafür was andere darunter verstehen!
    Member of "Team Waffenschmiede Ost"

  8. #8
    Avatar von Jacko
    Registriert seit
    27.05.2013
    Alter
    58
    Beiträge
    3.047

    AW: Reglerfrage - ZTW SEAL BL ESC 300A 14S OPTO HV

    Moin Nico,

    so sieht der von unten aus. Die Deckel an den Stirnseiten sind den Bildern nach verschraubt, und ich denke mal das die Platine eingeschoben wird ins Reglergehäuse (Nut für Platine ??? )

    Irgendwie werden die das schon versiegelt haben die ZTW Leute....IP68 denke ich mal , wenn man sich so die Werbebilder ansieht.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ZTW_300.jpg 
Hits:	10 
Größe:	66,6 KB 
ID:	47479
    Gruß Joachim

  9. #9
    Avatar von Tinu
    Registriert seit
    31.03.2009
    Alter
    52
    Beiträge
    124

    AW: Reglerfrage - ZTW SEAL BL ESC 300A 14S OPTO HV

    Hallo ,
    ich habe vor 1 Woche von ZTW direkt aus China die neusten 300er erhalten und das Gehäuse mal aufgemacht !
    Als erstes was ich sehe , haben meine neuen keine zusätzlichen Kondis mehr dran hängen .
    Die Seitenplatten lassen sich leicht mit den je 4 M2 Imbusschrauben entfernen und die obere Deckplatte kann
    leicht aus dem Hauptprofiel rausgezogen werden . Der Regler ist fest auf die Hauptplatte aufgeklebt oder so und kann nicht herausgezogen werden. Der Regler selber ist nur mit einer Gummiversiegelung überzogen und nicht vergossen wie z.B. die HiFei 300er . Ich glaube nicht , dass das IP 65 ist !
    Die Regler sind aber Preis-Leistungsmässig wirklich sehr gut .
    Ich habe auch schon länger den Seal 500 (Industrieregler für Surfbord) im Gebrauch und von dem bin ich begeistert .

  10. #10
    Avatar von plinse
    Registriert seit
    28.02.2016
    Alter
    43
    Beiträge
    548

    AW: Reglerfrage - ZTW SEAL BL ESC 300A 14S OPTO HV

    Beim Freund haben die Seal300 auch schon das eine oder andere Bad überlebt.

    Da ist bei der Bauweise echt die Frage, ob das Gehäuse hilft oder schadet, weil es ein abtrocknen eines gebadeten Reglers verzögert.

    Grüße, Eike

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Reglerfrage
    Von Mario030 im Forum Motore & Steller
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.2020, 19:22
  2. YGE 155 OPTO abgebrannt
    Von OlliS im Forum Motore & Steller
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 23:24
  3. Reglerfrage=gute Frage
    Von Madmoony im Forum Motore & Steller
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 16:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •