Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wasserdicht?

  1. #1

    Registriert seit
    03.05.2012
    Alter
    42
    Beiträge
    2

    Wasserdicht?

    Halli-hallo ihr Lieben, grad angemeldet und schon sooo viele Fragen;-) nachdem meine letzte wasserdichte Kamera beim Fotografieren aus dem Wasser ertrunken ist, suche ich nun eine neue, von der Beschreibung her gefällt mir diese hier ganz gut...aber weiß jmd ob die auch wirklich wasserdicht ist? Hatte für die alte schon sehr viel gezahlt, so eine Enttäuschung möchte ich nicht nochmal erleben...

  2. #2
    ECO-IDC Avatar von Hans B.
    Registriert seit
    30.10.2006
    Beiträge
    1.571

    AW: Wasserdicht?

    Habe Deinen Beitrag mal hier hin verschoben.
    Gruß Hans

  3. #3

    Registriert seit
    28.02.2011
    Alter
    32
    Beiträge
    531

    AW: Wasserdicht?

    Wasserdicht oder nicht ist mehr eine Frage der Wartung oder des Umgangs als eine Frage des Gehäuses.

    VG von einem Taucher
    Steve

  4. #4

    Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    78

    AW: Wasserdicht?

    Hallo,

    die Digitalkammeras von sealife (sealife-cameras.com) sind alle empfehlenswert halten alle ihr Dichtigkeitsversprechen ohne zusätzliches Gehäuse. Wie zuvor schon erwähnt gehört zur Dichtigkeit auch der gut gepflegte Umgang mit der Kamera.
    Meine Freundin taucht mit der Preiswertesten der sealife-Digitalkameras und die Bilder sind ganz OK, (vorgänger der Mini II SL330). allerdings ist die Benutzung über Wasser nicht ganz so zufriedenstellend von der Bildquqllität bzw. von den zur Verfügung stehenden Bildprogrammen...

    Ich selbst empfehle die Kobination aus Kamera und Gehäuse. Die dichten Plexiglasgehäuse bis 40m haben fast alle namhaften Anbieter für vrschidenen Modelle im Angebot. Unterwassergehäusepreis geht so bei 200€ los.

    Kameras die Dichtheit bis 6m, 10m oder gar 12m versprechen trau ich persönlich nicht über den Weg. Das ist besser Spritzwasserschutz.

    Ich selbst benutze eine Olypus 5050zoom, die keine Wünsche über Wasser offen läßt, mit dem dazugehörigem Gehäuse lassen sich auf 40m super Bilder machen

    Wenn du super Beratung und Kameras suchst kannst dau auch bei Renè fündig werden (nikonservice.de)
    hier bezahlst du entprechend gute Beratung und Sevice mit...

    Achtung es gibt auch Anbieter die schreiben Wasserdicht und im kleingedruckten der Beschreibung steht das es der IP XX entspricht ( IP-Code für Schutzart im Elektrobau)

    Infod zur wasserdichteit : http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserdichtigkeit und http://de.wikipedia.org/wiki/Schutzart


    Viel Spass beim Kamerasuchen
    Gruß
    Michael

  5. #5

    Registriert seit
    29.09.2010
    Alter
    46
    Beiträge
    677

    AW: Wasserdicht?

    Hallo

    Nutze seit gut 2 1/2 jahren die Sealife Dc800 bin sehr zufrieden mit den Bielder auch über wasser.

    Leider kann man mit der Sealife im Videomodus nicht Zommen mus man vor aufnahme Beginn einstellen und dan aufnehmen.

    Außerdem ist ein vernünftiges video nur bei klarem sonnendurchfllutetem Wasser möglich.

    Ich selbst Schnorchle seit 6 Jahren in heimischen Gewässern und da stöst sie beim Filmen an ihre Grenzen.

    Falls du auf Tauchreise gehst in Tropische Gewässer denke ich ist video auch zufriedenstellen.

    Es gibt mittlerweile die Dc 1400 mit HD video aber immer noch ohne aufnahmezoom funktion.


    Sobald ich etwas Flüssiger bin werde ich die Dc800 verkaufen und mir die neue holen mal sehen ob die mit kaltwasser besser zurecht kommt.


    mfg Robert
    „Der Herr sei gnädig mit allen die übers Wasser fahren,
    könnten wir laufen bräuchten wir kein Bergeboot“

Ähnliche Themen

  1. wasserdicht
    Von nick im Forum Hydro & Rigger
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 14:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •