Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 118
  1. #1
    Avatar von tobi75
    Registriert seit
    18.05.2012
    Alter
    43
    Beiträge
    342

    Mein erster eigener Eco-Rumpf

    Hallo zusammen,

    durch meine Eco-Fahrerei (Einzelkämpfer!) habe ich im Verein bei dem einen oder anderen Kollegen gewisse "Begehrlichkeiten" geweckt. Da ich selbst gern experimentiere, mir jedoch den gut laufenden Basisrumpf nicht verbasteln wollte, habe ich beschlossen, eine Kopie bzw. erstmal ein Urmodell anzufertigen.

    Als Basis dient meine HERA BW. Damit hier kein schaler Beigeschmack wegen Ideenklau oder Raubkopiererei entsteht, habe ich Boris Weber kontaktiert und mir sein Einverständnis eingeholt.

    Da es ja ein "eigener" Rumpf werden soll, müssen natürlich noch Modifikationen her. Folgendes Änderungen sind geplant bzw. bereits in der Realisierung:


    • Neues, weiter heruntergezogenes Deck
    • Modellierung einer keilförmig auslaufenden Lauffläche
    • Verlängerung des Rumpfes auf 605mm
    • ggf. zusätzliche Stringer am Bug


    Die Stufengeometrie lasse ich erstmal so - das ganze soll ja nachher auch noch fahrbar sein.
    Beim Deck habe ich frei gestaltet - einzig der Deckelbereich sollte gerade bleiben, damit ich den Deckel nicht vorwölben muss. Bei meiner HERA passiert die Abkleberei deshalb immer unter Spannung (trotz Vorwölbung) und das gefällt mir nicht. Wie sich das auf die Stabilität des Deckels auswirkt, muss ich mal schauen. Ggf. mach ich halt zwei kleine...

    So - nun aber zum Baubericht:

    Als erstes wurde ein Abdruck vom U-Schiff der HERA erstellt. Dazu habe ich alle Öffnungen mit Knete verschlossen und das Stevenrohr mit Knete "verkastet". Nach Rücksprache mit Ingo (Baulude) habe ich zur Abformung eine "schnelle" Gipsform verwendet. Schnell ist natürlich relativ - aber so konnte ich gleich Erfahrungen in Aufbau einer Trennebene sammeln. Leider habe davon keine Fotos gemacht .
    Im Nachgang betrachtet, würde ich jedoch beim nächsten Mal einiges anders machen. Kurz gesagt: es hat für ein Positiv gelangt - die Gipsform war danach ein Fall für die Tonne .

    Da das Gewicht beim Urmodell keine Rolle spielt, habe ich die Unterschale aus 25g, 80g und 2x 280g Glas laminiert.
    Nach der "Entformung" wurden die Ränder beschnitten und Fehlstellen mit angedicktem Harz gefüllt. Naja - war auf jeden Fall eine super Übung für den Ernstfall.

    Jetzt konnte es an die Gestaltung des Decks gehen und ab jetzt gibt´s auch Fotos.


    LG

    Tobias
    Geändert von tobi75 (18.01.2014 um 11:24 Uhr)

  2. #2
    Avatar von tobi75
    Registriert seit
    18.05.2012
    Alter
    43
    Beiträge
    342

    Bilder vom Rohbau

    Die Bilder:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8526.jpg 
Hits:	16 
Größe:	303,7 KB 
ID:	23864Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8527.jpg 
Hits:	12 
Größe:	279,0 KB 
ID:	23873Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8535.jpg 
Hits:	10 
Größe:	327,5 KB 
ID:	23872Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8537.jpg 
Hits:	10 
Größe:	287,1 KB 
ID:	23871Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8539.jpg 
Hits:	11 
Größe:	329,4 KB 
ID:	23870Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8543.jpg 
Hits:	11 
Größe:	319,2 KB 
ID:	23869Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8544.jpg 
Hits:	10 
Größe:	331,0 KB 
ID:	23868Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8545.jpg 
Hits:	8 
Größe:	306,8 KB 
ID:	23867Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8546.jpg 
Hits:	9 
Größe:	312,9 KB 
ID:	23866Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8548.jpg 
Hits:	10 
Größe:	312,2 KB 
ID:	23865


    Fortsetzung folgt...

  3. #3
    Avatar von tobi75
    Registriert seit
    18.05.2012
    Alter
    43
    Beiträge
    342

    Noch mehr Bilder

    ... und noch mehr:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8549.jpg 
Hits:	10 
Größe:	313,1 KB 
ID:	23883Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8552.jpg 
Hits:	11 
Größe:	292,2 KB 
ID:	23882Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8553.jpg 
Hits:	9 
Größe:	268,7 KB 
ID:	23881Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8554.jpg 
Hits:	10 
Größe:	284,5 KB 
ID:	23880Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8555.jpg 
Hits:	8 
Größe:	344,1 KB 
ID:	23879Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8556.jpg 
Hits:	10 
Größe:	312,5 KB 
ID:	23878Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8557.jpg 
Hits:	10 
Größe:	208,0 KB 
ID:	23877Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8558.jpg 
Hits:	8 
Größe:	339,6 KB 
ID:	23876Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8559.jpg 
Hits:	8 
Größe:	304,6 KB 
ID:	23875Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8560.jpg 
Hits:	8 
Größe:	277,8 KB 
ID:	23874

    Fortsetzung folgt...

  4. #4
    Avatar von tobi75
    Registriert seit
    18.05.2012
    Alter
    43
    Beiträge
    342

    Und noch ein paar...

    Hier die aktuellsten Bilder:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8565.jpg 
Hits:	14 
Größe:	274,7 KB 
ID:	23884  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8564.jpg 
Hits:	9 
Größe:	282,4 KB 
ID:	23885  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8563.jpg 
Hits:	6 
Größe:	287,4 KB 
ID:	23886  


  5. #5
    Avatar von tobi75
    Registriert seit
    18.05.2012
    Alter
    43
    Beiträge
    342

    Mein erster eigener Eco-Rumpf

    Aktuell arbeite ich am hinteren Abschluss der Flügel und am Keil. Hier sollen noch Gfk-Platten drauf, damit ich später nach dem Belegen mit Glas noch "Fleisch" zum Schleifen (nass) und Spachteln habe.

    Außerdem eignen sich die Abschlussplatten hervorragend als Schablone und Schleifanschlag, da GfK wesentlich standfester ist, als Balsa...

    Falls Ihr Fragen, Anregungen oder Hinweise zur Gestaltung habt - immer her damit...


    LG

    Tobias

  6. #6
    Avatar von Kartoffelbrei
    Registriert seit
    01.05.2012
    Alter
    43
    Beiträge
    48

    AW: Mein erster eigener Eco-Rumpf

    Hi Tobias,

    es ist zwar schon zwanzig Jahre her das ich mich mit ECO's beschäftigt habe aber wenn ich mir das so ansehe bin ich gewillt wieder damit anzufangen. Deine Arbeit gefällt mir. Bin gespannt wie es weiter geht.

  7. #7

    Registriert seit
    03.06.2009
    Alter
    36
    Beiträge
    38

    AW: Mein erster eigener Eco-Rumpf

    Hallo Tobias,

    dein Eco macht Lust auf mehr. Da juckt es mich in den Fingern und ich bin am überlegen meine Flieger im Regal zu lassen, mach weiter

  8. #8
    Foren verdummen die Leute Avatar von kiam
    Registriert seit
    04.11.2006
    Alter
    37
    Beiträge
    764

    AW: Mein erster eigener Eco-Rumpf

    und das machst du alles in der Küche / dem Esszimmer? RESPEKT!!!

    schaut sehr fein aus, was du da baust ...

    als generelle Tip würde ich dir nochmal raten genau zu überlegen was du mit dem Schiff vor hast

    - Standard / Expert?
    - wie verändern deine Änderungen das Fahrverhalten von deinem Schiff und kannst du das für den Zweck so gebrauchen

    Gruß
    Maik
    "wenn ich groß bin werde ich verrückter Herrscher der Welt"
    evilmaik

  9. #9
    Avatar von tobi75
    Registriert seit
    18.05.2012
    Alter
    43
    Beiträge
    342

    AW: Mein erster eigener Eco-Rumpf

    Jepp, meist am Esstisch. Nur die richtig schmutzigen oder "anrüchigen" Sachen verlagere ich in die Vereinswerkstatt.

    Die Intension ist schon Eco-Expert, weil alle Komponenten bereits vorhanden sind.
    Den Keil hab ich mir bei Harry abgeschaut. Das möchte ich halt mal ausprobieren. Aufbauen werde ich erstmal nach 10/20/40-Regel - jedenfalls als Anhaltspunkt...


    LG

    Tobias

  10. #10
    Avatar von tobi75
    Registriert seit
    18.05.2012
    Alter
    43
    Beiträge
    342

    AW: Mein erster eigener Eco-Rumpf

    So - der Stand von gerade eben. Die Gfk-Schablonen für´s Heck sind erstellt und "montiert":
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8566.jpg 
Hits:	8 
Größe:	425,9 KB 
ID:	23888Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG8568.jpg 
Hits:	7 
Größe:	381,8 KB 
ID:	23887

    Als Nächstes soll es am U-Schiff weitergehen...

    Tobias

Seite 1 von 12 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich und mein erster Baubericht
    Von Fretr0staR im Forum Cat
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.10.2015, 18:09
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.05.2014, 13:16
  3. Wie teste ich ob mein Cfk Rumpf aus Cfk ist?
    Von ducfieber im Forum Boote allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.10.2013, 09:34
  4. Nein Erster eigener Flieger "PINKY"
    Von psycho im Forum Dr. Psycho Team
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 14:34
  5. Mein erster CAT
    Von Torsten im Forum Micros & Minis
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 13:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •